Skip to content Skip to navigation 

< Spinning für Spenden: Ziel 20.000 €
14.03.12 11:35 Alter: 3 Jahr(e)
Kategorie: Allgemein, Pressemitteilungen
Autor: esb/pr-krk, Verena Kaufmann (IMD)

Deutschland auf dem Weg zur Armut?

Heute Abend: 16. Wirtschaftsforum an der ESB


16. Wirtschaftsforum an der ESB

Bereits zum 16. Mal findet am 15. März 2012 um 19:30 Uhr in der Aula der Hochschule das Wirtschaftsforum der ESB Business School in Reutlingen statt. Dieses Jahr werden führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sich mit dem Thema „Deutschland auf dem Weg in die Armut?“ auseinandersetzen.

Als Podiumsgäste zugesagt haben:

·         Sebastian Nerz, Vorsitzender der Piratenpartei Deutschland

·         Dr. Volker Wissing, stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion der FDP

·         Dr. Carmina Brenner, Präsidentin des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg

·         Prof. Dr. Meinhard Miegel, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Denkwerk Zukunft

·         Max-Richard Freiherr Rassler von Gamerschwang, Eigentümer und Leiter Hotel Schloss Weitenburg

Als Moderator konnte Dr. Jochen Voß gewonnen werden.

Weitere Gäste mit regionalem Bezug werden sein:

-Gabriele Blum-Eisenhardt, welche mit ihrer Familie in 2010 in der Fastenzeit freiwillig „von Hartz IV“ gelebt hat (http://www.gea.de/region+reutlingen/reutlingen/fuer+vier+wochen+oder+immer.1116829.htm) und

- Ina Kinkelin-Naegelsbach, Diakonieverband Reutlingen (http://www.diakonie-reutlingen.de/startseite.html)

Die Teilnehmer werden im Zuge der Podiumsdiskussion unter anderem auf die Entwicklung der Wohlstandsgesellschaft in Deutschland eingehen, die Auswirkungen der Wirtschaftskrise(n) auf die Gesellschaft sowie Herausforderungen und Lösungsansätze zur Wohlstandserhaltung diskutieren.

Das von Studenten organisierte Wirtschaftsforum ist ein fester Bestandteil der Studientradition in Reutlingen. Nicht nur Studenten auch viele Bürgerinnen und Bürger nutzen diese Gelegenheit sich über brisante Themen zu informieren und in einer großen Runde zu disktuieren. 

Für Fragen steht das WIFO-Team per E-Mail unter Wirtschaftsforum@stubue.de gern zur Verfügung.

Das diesjährige WIFO-Team v.l.: Markus Nisch, Verena Kaufmann, Felix Buchbinder, Stefanie Layer, Sascha Knabe. Foto: esb/pr-krk

Weitere Informationen zum Thema und der Veranstaltung entnehmen Sie bitte der studentischen WIFO-Internetseite www.wifo.esb-reutlingen.de.

Der Eintritt ist wie immer frei und wir freuen uns über zahlreiche diskutierfreudige Studierende, Professoren, Mitarbeiter und andere interessierte Mitbürger!!