Studenten mit Globus an der ESB Business School

Internationale Lehre

Die Lehre an der ESB Business School ist konsequent international ausgerichtet. Wir arbeiten fortlaufend daran, diese internationale Ausrichtung weiter auszubauen, um die interkulturelle Kompetenz unserer Studierenden zu fördern. Die Studierenden der ESB Business School sollen…

… verstehen, wie sie fachspezifisches Wissen in einer Vielzahl von Kulturen anwenden können.

… die Fähigkeit entwickeln, in ihrem Fachgebiet mit Personen aus unterschiedlichen Kulturen zu kommunizieren.

… die Kompetenzen entwickeln, die in einem globalen Arbeitsmarkt nötig sind.

Die Internationalisierung unserer Lehre berücksichtigt alle Aspekte des Lernprozesses, Fachinhalte, Unterrichtsmethoden und integrierte internationale Mobilität.

Sprachangebote

Die Fähigkeit, in einer Vielzahl von Sprachen zu kommunizieren, erhöht die Aufgeschlossenheit und Offenheit gegenüber anderen Kulturen. Alle Bachelor- und Masterstudierenden lernen deshalb an der ESB Business School mindestens eine Fremdsprache fließend zu sprechen.

Neben dem Sprachangebot ihres Studienprogramms, können Studierende Sprachkurse des Reutlingen International Office (RIO) belegen. Das Institut für Fremdsprachen des RIO bietet zum Beispiel Kurse in Arabisch, Chinesisch, Englisch oder Russisch an.

Paloma González Bosque

„Ich schätze es sehr, dass ich nicht nur als Sprachlehrerin akzeptiert werde, sondern als Türöffner und Vermittler gesehen werde. Die Studierenden und Professoren, mit denen ich arbeite, erkennen die Bedeutung der Sprache als Schlüsselkompetenz nicht nur um Fremdwörter zu verstehen, sondern auch um die Kultur und die Identität anderer Menschen zu begreifen."

Paloma González Bosque, Lehrbeauftragte für Wirtschaftsspanisch