Skip to content Skip to navigation 

Wen wir ansprechen möchten ...

Der berufsbegleitende MBA-Studiengang der ESB Business School richtet sich an Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen mit einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss, die Ihre Laufbahnperspektiven ausbauen wollen.

Das Studium steht prinzipiell Absolventinnen und Absolventen aller Fachrichtungen offen; als nicht-konsekutiver Studiengang ist der MBA primär für Nicht-Ökonomen konzipiert. Zielgruppen sind also insbesondere Absolventinnen und Absolventen technischer oder naturwissenschaftlicher Studienrichtungen wie Ingenieure, Informatiker, Mediziner etc. sowie Absolventinnen und Absolventen sprach- und geisteswissenschaftlicher Studiengänge oder Ärzte, Juristen etc.   

Bewerber sind dann besonders geeignet, wenn sie bereits über ausreichend Berufserfahrung verfügen, um Ihre Laufbahn auf umfassende Managementkompetenzen hin auszurichten. Das Studium richtet sich an Nachwuchsführungskräfte, die in internationalen Geschäftsfeldern tätig sind oder tätig werden wollen.

... und was wir erwarten

Für die Zulassung zum MBA-Studiengang International Management Part-Time setzen wir Folgendes voraus:

  • einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss (in der Regel mindestens einen Bachelor - oder äquivalenten Abschluss)
  • mindestens 2 Jahre Berufspraxis, die vorzugsweise eine Unternehmenstätigkeit mit technischem oder betriebswirtschaftlichem Charakter oder äquivalente berufliche Erfahrung umfassen sollte
  • das erfolgreiche Bestehen der Eignungsprüfung     
                               

Absolventinnen und Absolventen ausländischer Hochschulen werden aufgenommen, wenn ihr Studienabschluss in Deutschland anerkannt ist und Deutschkenntnisse auf Hochschulniveau nachgewiesen werden (durch die Sprachprüfungen DSH 2, TestDaF oder die Zentrale Oberstufenprüfung), sowie gute Englischkenntnisse vorliegen.

Wir erwarten von den Bewerbern

  • ein klares Laufbahnkonzept
  • eine hohe Motivation
  • eine mindestens zweijährige Berufserfahrung
  • Auslandserfahrung bzw. internationale Ausrichtung
  • gute deutsche und englische Sprachkenntnisse; weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil.