Skip to content Skip to navigation 

Unser Profil

Das berufsbegleitende Part-Time-Programm International Management zeichnet sich durch einige attraktive Besonderheiten aus:

Hoher Anteil an Präsenzphasen
Regelmäßige, intensive Seminare vertiefen die Fachinhalte anhand aktueller Fragestellungen, verdichten das Selbststudium und sorgen für lebendigen Austausch des Wissens.

Modularer Aufbau des Studiengangs
Die Lehrgebiete werden als Blockmodule absolviert. Auf diese Weise ist eine konzentrierte, zeitlich überschaubare Beschäftigung mit aufeinander aufbauenden Fachgebieten möglich. Die jeweils abschließenden Prüfungsleistungen ermöglichen es, den kontinuierlichen Lernerfolg zu verfolgen.  

Flexible Studienorganisation 
Das Studium weist einen hohen Grad an Flexibilität auf. Die Regelstudienzeit von 3 Jahren kann ausgeschöpft werden, es können jedoch auch individuell Verkürzungsmöglichkeiten angeboten werden. Ein Studiengangswechsel zwischen dem Part-Time und dem Full-Time-Programm ist zur optimalen Studienverlaufsplanung auf Antrag möglich.

Zielgruppenzentriertes Lehrmaterial
Speziell für den Studiengang entwickelte und laufend aktualisierte Lehrmaterialien bereiten die Fachinhalte umfassend und systematisch auf und bieten Ihnen eine solide Wissensgrundlage.

und wir bieten zudem:

Praxiserfahrene Professoren und "Professionals"
Alle Professoren verfügen über internationale Praxiserfahrungen. Zudem lehren im MBA-Programm viele Experten aus der Wirtschaft.

Kleine, interdisziplinäre Gruppen
Die Seminargruppen mit 25-30 Studentinnen und Studenten ermöglichen einen fruchtbaren Erfahrungsaustausch und an den Präsenzwochenenden intensive Teamarbeit. 

Individuelle Betreuung
Ein Team von wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt die Studierenden bei der Studienorganisation und reibungslosen und karrierefördernden Integration in die Berufslaufbahn.

Qualitätssicherung
Der Unterricht und die Lehrmaterialien werden laufend evaluiert; Qualitätsmanagementprozesse sorgen für kontinuierliche Verbesserung. 

Auslandskontakte
Durch ein Netz von Partneruniversitäten bestehen Kontakt- und Studienmöglichkeiten in verschiedenen Ländern; ein Auslandsmodul ist in den 3. Studienabschnitt integriert. 

Networking
Die Gesellschaft für Internationales Marketing (gim) vernetzt international ca. 1500 MBA-Alumni und schafft weltweite Kontakte. Der Alumni-Verein bietet darüber hinaus ein großes Angebot an Veranstaltungen.