Studenten in Freilichthörsaal

MA Strategic Sales Management

Christoph Binder

„Das Masterprogramm M.A. Strategic Sales Management vermittelt Ihnen fundiertes Wissen und Fähigkeiten in den Bereichen Strategisches Vertriebsmanagement und beratungsintensiver Vertrieb. Es reagiert damit auf die zunehmende Bedeutung der Vertriebsfunktion und integriert aktuelle Veränderungen und damit verbundene Herausforderungen.“

Prof. Dr. Christoph Binder, Akademischer Leiter MA Strategic Sales Management

Warum MA Strategic Sales Management studieren?

…weil ein professioneller strategischer Vertrieb heute zu den wichtigsten Wettbewerbsfaktoren erfolgreicher Unternehmen zählt. Trotzdem wurde die Vertriebsfunktion in der betriebswirtschaftlichen Ausbildung und Forschung bislang stark vernachlässigt.

Diese systematische Lücke schließt der MA Strategic Sales Management und vermittelt Ihnen das Fachwissen, die Methoden und die Fähigkeiten zur Entwicklung exzellenter Vertriebspraktiken in einem hoch dynamischen B2B-Wettbewerbsumfeld.

Eckdaten

Studiendauer
4 Semester
Studienort
Reutlingen oder Böblingen
Studienbeginn
1. Oktober
Bewerbungsfrist
15. Juli
Unterrichtssprache
Deutsch
Fremdsprachen
Englisch
ECTS
90
Absolventen von Bachelorprogrammen mit 180 ECTS-Punkten können im Rahmen eines Zusatzmoduls weitere 30 ECTS-Punkte erwerben.
Abschluss
Master of Arts
Kosten

24.000 €


Zulassungs- voraussetzungen
überdurchschnittlicher Bachelorabschluss mit 210 ECTS (bei 180 ECTS Zusatzmodul erforderlich)

Erfolgreiche Aufnahmeprüfung in Form eines Auswahlgespräches

Arbeitsvertrag mit mindestens 25-Prozent-Freistellung oder Bescheinigung der Selbständigkeit
Studienplätze
21

Dieses Studienprogramm beschäftigt sich mit Fragen wie...

  • Wie können Kundenbedürfnisse ermittelt und kundenoptimale Lösungen entwickelt und angeboten werden?
  • Wie erfolgt der Vertrieb von integrierten Lösungen aus Beratung, Produkt und Service und welche Vorgehensweise(n) sind zielführend?
  • Welche Auswirkungen hat die Rollenveränderung des Vertriebsmitarbeiters vom Produktverkäufer zum Lösungsberater?
  • Wie lässt sich eine zielgerichtete Kommunikation entwickeln und welche Aspekte müssen berücksichtigt werden?
  • Welche Anforderungen müssen bei der Motivation und Steuerung einer Vertriebseinheit in einem interkulturellen Umfeld bewältigt werden?
  • Wie wirke ich auf meine Mitmenschen und welche Führungsfähigkeiten habe ich bzw. wie kann ich diese weiterentwickeln?
  • Wie lassen sich aus Unternehmensinformationen relevante Aspekte für die Vertriebsarbeit ableiten?

Perspektiven: Berufsfelder & Möglichkeiten

Qualifikationsprofil der Absolventen

Absolventinnen und Absolventen dieses Studienprogramms sind in der Lage, bei ihren zukünftigen Arbeitgebern Aufgaben im Bereich integrierte und komplexe Vertriebslösungen, meist im Business-to-Business (B2B) Kontext, selbständig und eigenverantwortlich zu übernehmen.

Dieses Programm schult kundenorientiertes Denken und Handeln sowie den professionellen Umgang mit Kunden. Es befähigt zur Strukturierung und zum Management von Vertriebsprozessen, zur Führung von Vertriebsmitarbeitern sowie zur systematischen Analyse und Beherrschung komplexer Entscheidungsszenarien.

Die Studierenden schärfen ihr analytisches Denkvermögen, erwerben fachliche Kompetenz in den Feldern Vertrieb, Beratung und Management und entwickeln ihre Teamfähigkeit, Persönlichkeit sowie ihr Verantwortungsbewusstsein weiter.

Typische Branchen

  • IT-Unternehmen
  • Automobil(-zuliefer)industrie
  • Unternehmensberatungen, Consulting
  • Groß- und Außenhandel

Typische Unternehmensbereiche

  • Leitungsfunktionen auf Unternehmens- und Projektebene
  • Internationaler Vertrieb, Vertriebssteuerung und Vertriebsleitung (Fokus auf komplexe Produkte und Lösungen)
  • Marketing
  • Business Development
  • Key Account Management
  • Strategische Unternehmensentwicklung
  • Interne Unternehmensberatung

Akkreditierungen

Die ESB Business School ist durch die FIBAA systemakkreditiert: Im Rahmen des Akkreditierungsprozesses wurde das interne Qualitätssicherungssystem der ESB Business School geprüft und mit dem Gütesiegel des Akkreditierungsrates ausgezeichnet. Alle Studienprogramme der ESB Business School durchlaufen dieses strenge interne Qualitätssicherungssystem und erreichen hierdurch die Akkreditierung.

News und Termine

International Business Fair 2017

weiterlesen

alle News

07.10.2017 Uhr: Graduierungsfeier der ESB Business School

weiterlesen

alle Termine

Dieses Programm wird in Kooperation mit der Knowledge Foundation @ Reutlingen University (KFRU) angeboten.