Studenten in Freilichthörsaal

MBA International Management für Offiziere

Sebastian Dominik Kusch

„Auch mit vorherigem BWL-Studium kann ich den MBA für Offiziere nur empfehlen. Der hohe Praxisbezug durch Case Studies und gute Referenten, die Durchführung in englischer Sprache sowie der generalistische Ansatz des Studiums erweisen sich in meiner derzeitigen Tätigkeit im Lease Department von H&M als sehr wertvoll.“

Sebastian Dominik Kusch, H & M Hennes & Mauritz B.V. & Co. KG, Absolvent MBA International Management für Offiziere 2012

Warum MBA International Management für Offiziere studieren?

... weil es das einzige MBA-Programm ist, das sich vollständig auf Offiziere und ihre Situation einrichtet und sich damit den Offizieren anpasst und nicht umgekehrt.

... weil es auf dem Weg zur zivilen Karriere im internationalen Management inhaltlich die Lücke zwischen Ihrem Erststudium und den Herausforderungen der zivilen Wirtschaft schließt.

... weil es sich zeitlich an die Erfordernisse und Unwägbarkeiten des militärischen Dienstes anpasst.

Eckdaten

Studiendauer
2 Jahre, 7 Monate
Studienort
Reutlingen, München, Hamburg, Köln
Studienbeginn
1. April
Bewerbungsfrist
15. Februar
Ein Einstieg ins laufende Programm ist nach Absprache möglich.
Unterrichtssprache
Während der dienstzeitbegleitenden Phase: Deutsch
Während der Präsenzphase nach der Dienstzeit: Englisch
Fremdsprachen
Englisch
ECTS
90 ECTS
Abschluss
Master of Business Administration (MBA)
Der akademische Abschluss wird als Double Degree von der Universität der Bundeswehr München und der Hochschule Reutlingen vergeben. Die Absolventen erhalten jeweils ein Zeugnis von beiden Kooperationspartnern.
Kosten

15.800,- Euro

Förderung durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

Zulassungs- voraussetzungen
• Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Fachhochschule oder Universität), alle Studienrichtungen
• Mindestens zwei Jahre aktive Dienstzeit in der Truppe
• Gute Englischkenntnisse
• Motivation und persönliche Eignung (Bewerbungsinterview)
Studienplätze
nach Nachfrage

Dieses Studienprogramm beschäftigt sich mit Fragen wie...

… wie kann ich meine Führungserfahrung als Offizier auf eine zivile Führungsposition übertragen?

… wie führe ich ein Unternehmen erfolgreich?

… welche Aufgaben erwarten eine Führungskraft im General Management und Marketing?

… wie kapitalisiere ich meine dienstlichen Erfahrungen als Offizier in der zivilen Wirtschaft?

… welche Elemente sind wichtig für eine integrierte Unternehmensführung?

… wie entwickele ich internationale Strategien?

… wie steuere ich internationale Geschäftsprozesse?

… wie arbeite ich effizient im interkulturellen Umfeld?

Perspektiven: Berufsfelder & Möglichkeiten

Typische Branchen

  • Produzierende Unternehmen
  • Beratungsunternehmen

Typische Unternehmensbereiche

  • International Marketing and Sales
  • International Finance and Control
  • International Consulting and Leadership
  • International Supply Chain Management

Akkreditierungen

Die ESB Business School ist durch die FIBAA systemakkreditiert: Im Rahmen des Akkreditierungsprozesses wurde das interne Qualitätssicherungssystem der ESB Business School geprüft und mit dem Gütesiegel des Akkreditierungsrates ausgezeichnet. Alle Studienprogramme der ESB Business School durchlaufen dieses strenge interne Qualitätssicherungssystem und erreichen hierdurch die Akkreditierung.

Aktuelle Rankings:

  • WirtschaftsWoche 2016, Fachbereich BWL: Platz 1 unter allen deutschen Fachhochschulen
    Zum Ranking
  • Die Zeit (CHE) 2014, Fachbereich BWL: 4 von 5 grünen Punkten - Spitzengruppe
    Zum Ranking
  • U-Multirank 2014: Bestmöglich u.a. bei internationaler Orientierung der Programme, Kontakte zur Arbeitswelt, Qualität der Lehre
    Zum Ranking

Das MBA International Management für Offiziere-Programm ist durch ACQUIN programmakkreditiert.

News und Termine

07.10.2017 Uhr: Graduierungsfeier der ESB Business School

weiterlesen

alle Termine

Dieses Programm wird in Kooperation mit der Knowledge Foundation @ Reutlingen University (KFRU) angeboten.