18.01.2016

Dr. Jens Schröder ist neuer Kanzler der Hochschule Reutlingen

Wechsel in der Verwaltungsspitze steht bevor

Juliane Schreinert

Die Gremien der Hochschule Reutlingen haben einen neuen Kanzler gewählt: Dipl.-Kfm. Dr. rer. Pol. Jens Schröder wird ab dem Sommer die Verantwortung für die Verwaltung und den Haushalt der Hochschule Reutlingen übernehmen. Damit tritt er die Nachfolge von Paula Mattes an, die seit 2008 Kanzlerin der Hochschule ist und im Frühjahr in den Ruhestand verabschiedet wird.

Der gebürtige Nordrhein-Westfale Dr. Jens Schröder ist derzeit als Geschäftsführer des Studierendenwerks Mannheims tätig. Zuvor sammelte der 49-Jährige bereits Erfahrung als Geschäftsführer der Handelskammer Bremen und in der Industrie- und Handelskammer Münster.

Hochschulrat und Senat wählten Dr. Jens Schröder mit eindeutiger Mehrheit zum neuen Kanzler. Hochschulpräsident Prof. Dr. Hendrik Brumme gratulierte Schröder zum Wahlsieg und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit. „Paula Mattes wird nach ihrem Weggang eine große Lücke bei uns hinterlassen. Wir haben mit Herrn Dr. Schröder jedoch einen sehr geeigneten Kandidaten für das Kanzler-Amt gefunden, der das Präsidium bald tatkräftig unterstützen wird“, so Brumme.