23.05.2016

Martin Mocker Editorial Board Member...

...des Wirtschaftsinformatik-Journals Management Information Systems Quarterly Executive

Martin Mocker, Professor für allgemeine BWL und Wirtschaftsinformatik an der ESB Business School, ist ab sofort Editorial Board Member des Wirtschaftsinformatik-Journals Management Information Systems Quarterly Executive (MISQE, www.misqe.org).

Damit ist er ihn bester Gesellschaft: u.a. sind hier Wissenschaftler der Harvard Business School, des MIT und der Universität St. Gallen vertreten (http://misqe.org/ojs2/index.php/misqe/about/editorialTeam).

Die Beiträge im praxisorientierten MISQE sind sehr anwendungsnah und richten sich insbesondere an Führungskräfte. Thematisch beschäftigen sie sich mit den Herausforderungen von Informationstechnologien und der Digitalisierung für das Management von Unternehmen.

Im Journal Ranking des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB Jourqual) ist MISQE in der Kategorie B gelistet.

Bereits seit 2012 ist Prof. Mocker Mitglied des Editorial Board des A-gerankten Journal of Strategic Information Systems (JSIS) sowie eines Special Issues zu Komplexität (2016) des A+ - gerankten Management Information Systems Quarterly (MISQ,
http://www.misq.org/skin/frontend/default/misq/pdf/CurrentCalls/MISQ_CALL_EmergingDigitalWorld.pdf).