08.06.2016

Vorbilder und Ansprechpartner

Das studentische Ressort "School Support" hilft Reutlinger Schülern

Tim Burger

Gegründet im Sommersemester 2015, entwickelte sich das Ressort innerhalb eines Semesters von einer kleinen studentischen Initiative mit fünf Teilnehmern zu einem umfangreichen Sozialprojekt. Mit nun 35 Teilnehmern und insgesamt über 300 Einsatzstunden ist eine zukunftsträchtige Kooperation mit der St. Wolfang Schule (Werkrealschule) und der Eduard-Spranger Schule (Gemeinschaftsschule) entstanden. 

Das motivierte Team unterstützt Gesamt- und Werkrealschüler der Klassenstufen 5-9 im Schulalltag. Dabei ist jeder Studierende für einen oder mehrere Schüler verantwortlich und fördert diesen durch Hausaufgabenbetreuung, Prüfungsvorbereitung und individuelle Nachhilfe. Die Unterstützung ist oft fächerübergreifend und immer an die Schüler angepasst.

Die Studierenden trainieren aktiv ihre sozialen Kompetenzen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit, Eigenverantwortung und Zuverlässigkeit. Besonders spannend sind auch die Freundschaften die zwischen Studierenden und Schülern entstehen. Oft finden sich die Teilnehmer in der Rolle als Vorbild oder vertrauter Ansprechpartner und ermöglichen so eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Studierende und Lehrkräfte der Schulen stehen in engem Kontakt und sorgen für eine optimale Unterstützung der Schüler.