01.08.2018 | ESB Topnews, BSc International Management Double Degree (IMX)

Die Ersten ihrer Art

BSc IMX feiert die beiden ersten Absolventen im deutsch-chinesischen Link

Kevin Zhang und Benjamin Wasitschek auf der Absolventenfeier in Peking

Von: Chantal Köngeter

Vor vier Jahren immatrikulierten sich Kevin Zhang und Benjamin Wasitschek zum Studium an der ESB Business School der Hochschule Reutlingen im Studiengang BSc International Management Double Degree deutsch-chinesisch. 2014 wurden die ersten Studierenden für diesen deutschlandweit einmaligen Studiengang rekrutieret, die beiden gehörten also zu den Vorreitern der ersten Stunde.

Nun feierten die zwei Studierenden am 26. Juni 2018 in Peking an der Partnerhochschule der ESB Business School, der University of International Business and Economics (UIBE, 对外经济贸易大学), ihre chinesische Graduierung.

Der Rest des ersten Jahrgangs wird erst im kommenden Jahr graduieren. Das liegt daran, dass Kevin Zhang und Benjamin Wasitschek schon zu Studienbeginn in Reutlingen über sehr gute Chinesischkenntnisse verfügten, so dass sie das Sprachvorbereitungsjahr in Peking überspringen konnten. Nach zwei Jahren Grundstudium und Praktikum in Deutschland konnten sie ihr Fachstudium direkt in Peking weiterführen. Zudem haben die Studierenden ein Praktikum in China absolviert, so dass sie bereits erste Arbeitserfahrung in beiden Ländern sammeln konnten. Neben dem Besuch von rein auf Chinesischen gehaltenen Vorlesungen konnte Benjamin Wasitschek sogar seine Bachelorthesis auf Mandarin (普通话) verfassen. Mit diesen Kultur-, Arbeits- und Lebenserfahrungen sind die Absolventen bestens für die Arbeitswelt im deutsch-chinesischen Kontext gewappnet.

"Wir sind stolz auf unsere Wegbereiter, die dem Pionierjahrgang sogar noch vorausgegangen sind. Es war mit Sicherheit kein leichter Weg und viele Herausforderungen mussten gemeistert werden. Aber nun stehen den beiden im akademischen und im beruflichen Umfeld viele Türen offen und wir gratulieren zu dieser besonderen Leistung", freut sich auch Chantal Köngeter, Studiengangskoordinatorin im deutsch-chinesischen Link.