31.10.2018 | BSc International Business (IB)

Fakultätslehrpreis für Prof. Dr. Martin Mocker

Hochschule vergibt Lehr- und Forschungspreise und ehrt Jubilare sowie ausscheidende Kollegen

Von: Gundula Vogel, Katrin Reil

Im Rahmen der Semesteransprache am vergangenen Freitag zeichnete die Hochschule Reutlingen herausragende Leistungen in Lehre und Forschung aus, ehrte Dienstjubilare und verabschiedete emeritierte Professoren. Bei der Veranstaltung erhielt Prof. Dr. Martin Mocker den Fakultätslehrpreis der ESB Business School. Prof. Dr. Konstantin Theile wurde in den Ruhestand verabschiedet.

Martin Mocker ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. In seinen Vorlesungen beschäftigt er sich unter anderem mit Informationssystemen und strategischem Management im digitalen Zeitalter. "Gute Lehre sollte interaktiv sein und kurze Feedback-Zyklen enthalten," fasst Mocker zusammen. Trockene Inhalte könne es dann eigentlich gar nicht geben. 5 Fragen zum Thema Lehre und seine Antworten darauf finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Die jeweils mit 5.000 Euro dotierten Hauptpreise gingen an OStR Thomas Kraft aus der Fakultät Textil & Design für den Bereich Lehre und an Prof. Dr. Cristóbal Curio für seine Forschung an der Fakultät Informatik. Seit knapp vier Jahren ist Cristóbal Curio an der Fakultät tätig und forscht zu den Schwerpunkten Cognitive Systems, Human Centered Information Processing und Perceiving Systems. In seiner Laudatio hob der für Forschung zuständige Vizepräsident der Hochschule, Professor Gerhard Gruhler, Curios integrative Arbeit an der Hochschule hervor: „Professor Curio wirbt fakultätsübergreifend um Partnerschaften und schlägt Brücken zwischen verschiedenen Fachgebieten.“ 

Mit dem Hochschullehrpreis ausgezeichnet wurde Thomas Kraft für seine Lehre, die einen ausgeprägten Fokus auf Interaktion und Dialog legt. Neben dem Hochschullehrpreis erhielt Kraft auch den Lehrpreis seiner Fakultät Textil & Design.

Die weiteren Fakultätslehrpreise gingen an Prof. Dr. Peter Hertkorn von der Fakultät Informatik und Dr. Daniel Fierro von der Fakultät Technik.

Neben diesen Preisträgern ehrte die Hochschule, in Person von Vizepräsidentin Professor Petra Kluger, zudem sechs Kollegen anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums im öffentlichen Dienst: Doris Rauch, Prof. Henning Eichinger, Walter Keppler, Prof. Dr. Volker Läpple, Dr. Jens Schröder sowie Prof. Dr. Bernd Thomas. Feierlich und mit launigen Laudationes in den Ruhestand verabschiedet wurden außer Prof. Dr. Konstantin Theile auch Prof. Dr. Wolfgang Keller sowie Prof. Ulrich Schlienz.