12.04.2018 | ESB Topnews, MSc International Business Development, MSc International Accounting, Controlling and Taxation

Fashion und Lifestyle - HUGO BOSS inside

Blick hinter die Kulissen für Masterstudierende von IBD und IACT

Von: Martina Traub-Kaiser

In Metzingen, nur wenige Kilometer von der ESB Business School entfernt, befindet sich mit HUGO BOSS eines der führenden Fashion- und Lifestyle-Unternehmen im Premiumsegment. Im Rahmen einer Exkursion konnte eine Gruppe von Studierenden der Programme MSc International Business Development (IBD) und MSc International Accounting, Controlling and Taxation (IACT) die besondere Aura des Unternehmens bereits im Foyer des Hauptgebäudes erleben. Moderne Architektur, Showrooms, ein Rennwagen der Formula E, der Blick ins Fitnessstudio und in die Kantine spiegeln die besonderen Ansprüche von HUGO BOSS wieder.

Auf ihr Studium bezogen wurden die Studierenden von Experten der Finance, Tax & Controlling Abteilung in deren unterschiedliche Arbeitsbereiche mitgenommen. So hielten z.B. die verschiedenen Tax Reformen der USA auch die zuständige Abteilung bei HUGO BOSS in Atem.

Der Referent bei „HUGO Transformation“ arbeitet in seinem agilen Team an einem neuen Operating Model, das am Ende des Projektes stehen soll. Stichworte wie Onlinehandel, Digitalisierung, Markenverständnis und Start-ups beschäftigen das Team, das mit kreativen Methoden schnell und innovativ agiert.

Markus Heinlin, Absolvent des Masterstudiengangs IBD und Head of Retail Operations Central Markets EMEA, spannte den Bogen zwischen seinem Studium und seinen aktuellen Tätigkeiten. Das Besinnen auf Inhalte und im Studium erlernte Herangehensweisen konnte ihm schon bei mancher Fragestellung, sei es in Bezug auf E-Commerce Lösungen oder „Was alles organisiert sein muss, damit der Kunde ein Produkt kaufen möchte“, weiterhelfen.

Ein Rundgang auf dem Campus mit Einblicken u.a. in die Schneiderei, rundete den Tag ab. Ein Tag an dem die Studierenden im Austausch mit Fach- und Führungskräften etliches an Wissen mitnahmen und der dem Anspruch des hohen Praxisbezuges in den Studiengängen absolut gerecht wurde.

Das positive Feedback von Markus Heinlin Die Gruppe war super. Einige Persönlichkeiten dabei, die gleich positiv und engagiert eingestiegen sind“, lässt berechtigt hoffen, dass die Partnerschaft zwischen HUGO BOSS und der ESB Business School weiterhin für beide Seiten gewinnbringend sein wird.

„Herzlichen Dank an alle, die zum Gelingen dieses perfekt organisierten Tages beigetragen haben,“ zieht auch Studiengangskoordinatorin Martina Traub-Kaiser ein positives Fazit.