07.05.2018 | Forschung

Neue Aufgabe

Prof. Dr. Martin Mocker zum Senior Editor von MIS Quarterly Executive ernannt

Prof. Dr. Martin Mocker mit seinen Veröffentlichungen für MIS Quarterly Executive

Von: Prof. Dr. Martin Mocker

ESB-Professor Dr. Martin Mocker, der sich im Rahmen seiner Arbeit unter anderen verstärkt mit Informationssystemen beschäftigt, wurde zum Senior Editor für das Journal Management Information Systems Quarterly Executive (MISQE) ernannt.

Ziel von MISQE ist es, „praxisbasierte Forschung im Bereich Informationssysteme zu fördern und die Ergebnisse dieser Forschung in einer Form zu verbreiten, die ihrer Bedeutung und ihrem unmittelbaren Nutzen gerecht wird.“ – eine Parallele zum Fokus der ESB Business School auf angewandter, praxisnaher Forschung.

MISQE wurde im Jahr 2002 als peer-reviewed, VHB-Jourqual B-ranked Journal gegründet. Damit zählt die Publikation zu den wenigen hochrangigen Journals mit einem expliziten Fokus auf einem breiterem, praxisnahem Publikum.

Senior Editors spielen eine Schlüsselrolle beim Peer-Review-Prozess jedes Journals, da sie diesen für die eingereichten Artikel leiten. Professor Mocker übernimmt diese Rolle unter anderem auf Basis seiner zahlreichen praxisorientierten Publikationen in Harvard Business Review, Sloan Management Review und MISQE.