09.10.2019

Auf dem Weg zum Karrieresprung

Der MBA International Management Part-Time startet ins neue Semester

Von Heike Trost

25 neue Studierende des MBA International Management Part-Time wurden am 27. September von Dekan Prof. Dr. Andreas Taschner und Studiendekan Prof. Dr. Dennis De an der ESB Business School begrüßt. Sie alle haben das Auswahlverfahren des Studiengangs durchlaufen. Dieses beinhaltet unter anderem ein persönliches Eignungsgespräch sowie weitere Faktoren.

„Wer sich dazu entschließt, zusätzlich zu einem fordernden Job berufsbegleitend zu studieren, hat ganz besondere Anforderungen und Wünsche an ein Studienprogramm. Dem stellen wir uns gerne“, sagt Prof. Dr. Dennis De. Unter den Neustudierenden in diesem Semester ist zum Beispiel Dr. Bengt Wunderlich, Projektleiter im Bereich Life Tech bei Festo. Für den studierten Physiker und promovierten Biochemiker ist zentral, dass ihn das MBA-Studium ihn fit für künftige Führungsaufgaben macht. Auch Laura Göppert möchte mit dem Part-Time-MBA beruflich den nächsten Schritt gehen und sich auf eine TOP-Management-Position vorbereiten. Yan Gu, Entwicklungsingenieurin im Bereich Energiemanagement bei der Daimler AG, wünscht sich neben kompetentem Unterricht, dass sie im Rahmen des Studiums Netzwerke aufbauen kann. Maurice Weber ist Assistent der Vertriebsleitung bei der Data Modul AG in München. Das MBA-Studium hat er begonnen, da er in seinem geisteswissenschaftlichen Studium nur bedingt die für seine aktuelle Position notwendigen Werkzeuge erhalten hat. Jetzt erwartet er von der ESB Business School und dem Studiengang, dass er seine beruflichen Bedürfnisse abdecken und sich persönlich weiterentwickeln kann. 

„Viele Studierende bemerken bereits während ihres zweijährigen MBA-Studiums, dass sich ihre Karriere dadurch schneller als gedacht in die gewünschte Richtung entwickelt. Das Part-Time Team wünscht allen Studierenden dafür ganz viel Studienfreude und Erfolg!“, so Prof. Dr. Dennis De.