07.11.2019

Impressionen des FirmenForum 2019

Während der zweitägigen Karrieremesse tauschten sich Unternehmen und Studierende über Praktika, Abschlussarbeiten und Direkteinstiege aus

"Ein herzliches Willkommen an unsere Unternehmenspartner. Als ehemaliger Student der ESB Business School weiß ich um das Privileg und die Möglichkeiten, die das FirmenForum Studierenden bietet", begrüßte Dekan Professor Christoph Binder die rund 30 Firmenvertreter und Studentinnen und Studenten der ESB.

Zwei Tage präsentierten sich die Unternehmensvertreter mit ihren Messeständen in der Aula. Studierende hatten die Möglichkeit, direkt mit den Partnerunternehmen ins Gespräch zu kommen und Kontakte fürs Berufsleben zu knüpfen. Parallel zum Messebetrieb gaben Unternehmenspräsentation einen tieferen Einblick ins Firmengeschehen. In vorab vereinbarten Bewerbungsgesprächen überzeugten sich Studierende und Unternehmen zudem voneinander.

Carolin Hellerling, Strategic Development Specialist bei Webasto, kennt beide Perspektiven: "Ich habe selber meinen Master an der ESB Business School gemacht und weiß aus eigener Erfahrung wie wertvoll Veranstaltungen wie diese für Studierende sind. Durch die Gespräche auf der Messe entsteht ein Netzwerk, welches im Berufsleben Türen öffnet. Ich freue mich, dass mein Arbeitgeber und die ESB partnerschaftlich zusammenarbeiten und ich heute an meiner alten Hochschule sein kann.

Für ein solches Event sind viele helfende Hände nötig. Gemäß der Tradition plante und koordinierte ein studentisches Organisationsteam gemeinsam mit Frau Fecker vom Career Center die Veranstaltung schon Monate vorab. Philipp Heinzelman, Verena Reis, Natalie Knabe, Wiona Slawik und über 100 weitere Helfer übernahmen Aufgaben wie Controlling, Kontaktaufnahme zu den Firmen, Erstellen der Messe-App und die Herstellung von Informationsflyern für Unternehmen und Studenten. "Die Arbeit im Organisationsteam ist wirklich spannend und eine super Gelegenheit sich über die Vorlesungen hinaus zu engagieren und Praxiserfahrung zu sammeln", fasst Verena Reis ihre Eindrücke zusammen.

In der Bildergalerie erhalten Sie einen Überblick über das Messegeschehen.