10.07.2020

Forschung trifft auf Nachhaltigkeit

Die neue Ausgabe des Forschungsmagazins re:search ist da.

Die dritte Ausgabe des Forschungsmagazins steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Interessierte erhalten Einblicke in die vielfältigen Forschungsansätze aus diesem Bereich. Das neue Heft ist als Download und als Printausgabe erhältlich.

Professorinnen und Professoren aller Fakultäten beschäftigen sich in ihrer Forschung damit – sei es im Bereich der Energieforschung, in der Künstlichen Intelligenz oder in der Ernährung. Wollen Sie wissen, wie weit die Nischenforschung zum Kunstfleisch ist? Oder wie man mit Hilfe von KI clever recyceln kann? Dann lesen Sie doch mal rein!

Nachhaltigkeit ist bereits fester Bestandteil vieler Studiengänge an der ESB Business School. Prof. Dr. Florian Kapmeier weiß, wie wichtig das Engagement jedes einzelnen in diesem Bereich ist. In regelmäßigen Rollenspielen führt er Studierende und Schüler an die Thematik heran und möchte sie dadurch zum individuellen Handeln motivieren.

Schlüssel zu mehr Nachhaltigkeit ist sicher auch die künstliche Intelligenz (KI). Mit seinem Forschungsteam entwickelt Prof. Dr. Clemens van Dinther Möglichkeiten für mittelständische Unternehmen, KI noch effektiver zu nutzen.

Außerdem beschäftig sich Fabian Dietrich vom Studiengang MSc Digital Industrial Management and Engineering mit der sogenannten Blockchain-Technologie. Diese ermöglicht es, Liefer- und Produktionsketten auf Nachhaltigkeit zu überprüfen und macht sie dadurch transparenter.

Das Forschungsmagazin re:search kann hier als PDF heruntergeladen werden. Noch schöner ist das Magazin nur als gedrucktes Heft, zum Anfassen und Blättern. Das Hochschulmagazin ist auf dem Campus in den Fakultäten und im Lernzentrum verfügbar. Für größere Mengen wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Reutlingen Research Institute.