25.06.2020

Neuer Partner für DIME

MSc Digital Industrial Management and Engineering kooperiert mit Purdue University (USA)

Die Purdue University ist neuer Partner der ESB Business School für den MSc Digital Industrial Management and Engineering.

Von Katrin Reil

Die Purdue University in West Lafayette (Indiana) zählt zu den führenden Universitäten der USA, mit 13 Nobelpreisträgern und 25 Astronauten. Für den MSc Digital Industrial Management and Engineering, DIME ist Purdue vor allem eines: ein neuer Doppelabschluss-Partner.

Ab sofort kooperiert der Forschungsmaster der ESB Business School mit dem Polytechnic Institute der Purdue University. Zum Wintersemester 2020/21 können sich Interessenten für den Doppel-Abschluss an beiden Hochschulen bewerben. Dafür verbringen sie zwei Semester an der ESB Business School der Hochschule Reutlingen sowie ein Semester an der Purdue University und schreiben anschließend ihre Master-Thesis.

„Wir freuen uns sehr, einen derart hochkarätigen Partner gewonnen zu haben. Die Purdue University bietet wie wir den Studierenden eine hochmoderne, smarte Fabrik-Umgebung für Forschung- und Lehre. Hier können Lösungen im Bereich Industrie 4.0, maschinellem Lernen, Digitalisierung der Produktion und Logistik oder Mensch-Roboter-Kollaboration entwickelt und angewandt werden. Damit sind unsere Absolventen perfekt auf anspruchsvolle Aufgaben in der industriellen Forschung und Entwicklung vorbereitet“, so Prof. Dr. Daniel Palm, Studiendekan des MSc Digital Industrial Management and Engineering.

Im Rahmen des Studiengangs bearbeiten Studierende von Beginn an eigenständig aktuelle Forschungsthemen im intensiven Austausch mit einem betreuenden Professor und einer Forschungsgruppe. Gleichzeitig erwerben sie in Vorlesungen vertieftes theoretisches Wissen im Umfeld der industriellen Produktion. Zweiter Doppelabschlusspartner des MSc Digital Industrial Management and Engineering ist die Stellenbosch University in Südafrika.

Noch mehr Informationen über den MSc Digital Industrial Management and Engineering gibt es auch im Studiengangsvideo.