18.08.2020

Trendence-Absolventenbarometer 2020

Wirtschaftsingenieure empfehlen die ESB Business School zu 100 Prozent weiter.

Von Verena Werdich & Sven Rottner

Beim diesjährigen Trendence-Absolventenbarometer kann die ESB Business School in vielen Bereichen wieder punkten. Bei den Studierenden kommen vor allem die internationale Ausrichtung und der hohe Praxisbezug gut an.

Deutlich über 30.000 Studierende deutscher Universitäten und Hochschulen bewerteten beim Trendence-Absolventenbarometer 2020 ihre Bildungseinrichtungen. Auch die Studierenden der ESB Business School nahmen an den Befragungen in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsingenieurwesen teil. Die detaillierten Ergebnisse liegen jetzt vor.

Hundertprozentige Weiterempfehlung

Die Studiengänge im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen der ESB Business School belegen bei Internationalität und Praxisbezug des Studiums den ersten Platz. 100 Prozent der Studierenden in diesem Fachbereich empfehlen das Studium an der ESB weiter.  

Die fachliche Kompetenz der Lehrenden, die Ausstattung von Arbeitsplätzen und die digitale Lehre schätzen die ESB-Studierenden. Noch wichtiger sind ihnen aber die Internationalität und der hohe Praxisbezug der ESB. Damit hebt sich die ESB Business School mit Ihrer Ausrichtung im Hochschulumfeld deutlich ab.

Praktisch unschlagbar

Auch im Bereich Wirtschaftswissenschaften belegt die ESB Business School wie in den vergangenen Jahren in genau diesen beiden Kategorien erneut Top-Positionen.

Den Studierenden der ESB gefallen außerdem die Aktivitäten von Arbeitgebern an der Fakultät. Das Online-Jobportal, Workshops, Praxisvorträge, Hochschulmessen und andere Angebote nehmen sie überdurchschnittlich oft an. Nach der Umstellung auf Online-Events infolge der Corona-Pandemie hat sich die Teilnehmerzahl sogar noch deutlich erhöht.

Insgesamt nahmen rund 300 Studierende der ESB Business School an der Befragung teil, darunter rund 200 aus dem Bereich Betriebswirtschaftslehre und knapp 100 Wirtschaftsingenieure. 

Trendence ist ein unabhängiges Marktforschungs- und Beratungsunternehmen für Employer Branding und Personalmarketing. Seit 1999 bildet es eine Brücke zwischen jungen Talenten, Bildungseinrichtungen und Arbeitgebern in Deutschland.  

Das Trendence-Absolventenbarometer ist nicht öffentlich zugänglich.