29.07.2020

Von digitalem Zwilling bis YouTube-Tutorial

Virtuelle Lehre bei den Wirtschaftsingenieuren der ESB Business School (Screencast)

In den CAD-Laboren, dem Werk 150 oder dem Virtual Training and Engineering Center VETC setzten sich die Wirtschaftsingenieurstudiengänge an der ESB Business School bereits lange vor der Corona-Pandemie mit Virtualisierung in der Lehre auseinander.

Mit der Umstellung auf das digitale Sommersemester 2020 erweiterte das Team der Bachelorstudiengänge BSc Internationales Wirtschaftsingenieurwesen - Operations sowie BSc Production Management sein Repertoire zusätzlich um Video-Tutorials, den Umzug auf MS Teams sowie die Integration weiterer Elemente in das didaktische Konzept.

Im Screencast fassen unsere Professoren die wesentlichen Inhalte digitaler Lehre an der ESB Business School im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen zusammen und erzählen mehr über digitale Zwillinge im Werk 150, Mathevideos im Blog Hart und Trocken, den virtuellen "Verleih" leistungsstarker Hochschulrechner im Bereich CAD sowie die "Powerwall" im VETC.

Terminhinweis: Interessierte am BSc Internationales Wirtschaftsingenieurwesen - Operations haben am 30. Juli um 14.00 Uhr die Möglichkeit, sich im Rahmen einer virtuellen Info-Session näher über den neu konzipierten Bachelor-Studiengang zu informieren. Studiendekan Prof. Dr. Dirk Schieborn, Prof. Dr. Andreas Taschner sowie Studiengangskoordinator Oliver Trefzer stellen das Programm vor, das in sieben Semestern zum Wirtschaftsingenieur mit Fokus auf Prozesssteuerung und Wertschöpfungsketten ausbildet, und beantworten Fragen im Videochat.

Jetzt anmelden zur virtuellen Info-Session am 30. Juli um 14.00 Uhr!