03.04.2020

Neuer Professor für die ESB

Prof. Dr. Günter Bitsch seit März 2020 an der Fakultät

Nach einer technischen Ausbildung und dem Studium der Mathematik in Stuttgart gründete Professor Bitsch als Technologie-Spin-Off des Fraunhofer-Institutes IPA 1987 das Softwarehaus becos und ist seither als Unternehmer tätig. Aufbauend auf einem Executive-MBA-Studium promovierte er im Anschluss an der Universität Siegen zum Thema Strategisches Wachstumsmanagement eigentümergeführter wissensbasierter kleiner und mittelständischer Unternehmen. Zusätzlich studierte er in Frankfurt Coaching und Supervision und absolvierte in Tübingen eine logotherapeutische Ausbildung. Seither ist er auch als Supervisor und Logotherapeut tätig.

An der ESB Business School ist Professor Bitsch schon seit 1999 als Lehrbeauftragter (IMX) und seit 2013 als Honorarprofessor tätig. Im März 2020 begrüßte der Lehrkörper der ESB ihn dann als festen Bestandteil für den Bereich Wirtschaftsinformatik.

Forschungsschwerpunkte und -interessen legt Professor Bitsch auf die Gestaltung von soziotechnischen Systemen, insbesondere in Produktionssystemen. „Eine besondere Herausforderung ist dabei, die technischen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekte bestmöglich zu verknüpfen, um effiziente und effektive Systeme zu gestalten. Dabei sind die treibenden Faktoren, wie die Digitalisierung und der Einsatz von künstlicher Intelligenz so zu integrieren, dass mit hybriden Systemen die Vorteile der jeweiligen Komponenten genutzt werden können“, so Professor Günter Bitsch über seine Forschung.

Wir sind gespannt, wie dieses Know-How in Vorlesungen und Projekten mit Studierenden Anwendung findet und wünschen einen erfolgreichen Start.