ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T
07.10.2021

Neues Karrierelevel

Der MBA International Management Part-Time startet ins Wintersemester

Von Heike Trost

Der MBA International Management Part-Time bereitet die Studierenden parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit auf den nächsten Karriereschritt vor. In fünf Semestern lernen sie, wie sie Unternehmen strategisch und zukunftsorientiert weiterentwickeln und welche Herausforderungen sie in Führungsverantwortung meistern müssen. Zum 38. Mal hieß das Team des Studiengangs nun die neuen Studierenden auf dem Campus willkommen. Der Jahrgang startete damit in ein Hybridsemester, das Online- und Präsenzlehre sinnvoll vereint.

Der MBA International Management Part-Time steht seit vielen Jahren für ausgezeichnete berufsbegleitende Weiterbildung auf Top-Niveau. Der Studiengang gilt als einer der Pioniere unter den Part-Time MBA-Programmen in Deutschland. „Wir freuen uns, dass Sie sich für uns entschieden haben und den nächsten Karriereschritt mit uns zusammen gehen.“ Mit diesen Worten begrüßte Studiendekan Prof. Dr. Gerd Nufer die neuen Erstsemester. Die 23  Studierenden lernten bei der Auftaktveranstaltung außerdem Prof. Dr. Christoph Binder, Dekan der ESB Business School, den Prüfungsvorsitzenden Prof. Dr. Robert LoBue sowie das komplette Team des Studiengangs kennen.

Wie in den anderen Studiengängen der ESB Business School finden auch im MBA International Management Part-Time viele Vorlesungen wieder in Präsenz statt. Durch diesen persönlichen Austausch funktionieren Networking und das Zusammenwachsen als Gruppe besser als im rein virtuellen Format.

Trotzdem sollen einige Online-Elemente beibehalten werden. „Online-Vorlesungen haben in einer modernen Lernstruktur ihren festen Platz und werden auch zukünftig den MBA International Management Part-Time ergänzen“, betont Aisha Stickel, die im Studiengang die Digitalisierung der Lehre begleitet.

„In interaktiven Lehrveranstaltungen sind die Studierenden Co-Creator of Value, unabhängig vom Vorlesungsformat“, ergänzt Prof. Dr. Nufer. „Gute Lehre braucht auch aktive Studierende. Durch das Bestehen des anspruchsvollen Auswahlverfahrens haben unsere Studierenden bereits bewiesen, welches Potential in ihnen steckt. Sie sind leistungsbereit und engagiert, leben aber auch die Werte der ESB wie Respekt und Vertrauen aktiv und übernehmen Verantwortung.“

Der MBA International Management Part-Time bereitet die Studierenden in fünf Semestern umfassend auf Führungsaufgaben in einem internationalen Kontext vor. Durch ein fest integriertes Auslandsmodul vernetzen sie sich dabei nicht nur mit ihren Kommilitoninnen und Kommilitonen an der ESB Business School, sondern auch international an einer der renommierten Partnerhochschulen im Ausland.

Herzlich willkommen, an der ESB Business School!