Wie geht Lernen!? Wie kann man Lernstoff effizienter in den Kopf bekommen? Und was sollte man lernen? Die neue GEA-Campus-Seite beleuchtet diesmal verschiedene Aspekte des Lernprozesses.

Lernen außerhalb des eigentlichen Lehrplans, das bietet das Referat für Ethik und Nachhaltigkeit an der Hochschule Reutlingen. Mit Kursangeboten wie z. B. Nachhaltigkeit in der Textilproduktion oder soziale Kompetenz in der Personalführung will das Team die Studierenden zu einem Blick über den Tellerrand des eigenen Studienfachs führen. Und damit ist das Referat im Trend: die Nachfrage steigt - viele Studierende stellen ethisch bewusstes Handeln über das eingleisige Streben nach hohen Einkommen.

Die Fakultät Informatik hat für Studieneinsteiger ein Lern- und Lehrprogramm entworfen, das ihnen das Lernen erleichtern soll und sie damit motiviert am Ball zu bleiben. Das Programm ist so innovativ, dass es mit 60.000 Euro Fördergeld unterstützt wird.

Wie gelangen Geräusche, Töne oder Gesagtes durch den komplexen Gehörgang? In Nachgeforscht lesen Sie, wie Technik-Professor Michael Lauxmann sich von den Gehörknöchelchen bis zum Innenohr vorarbeitet, um hochleistungsfähige Hörimplantate zu entwickeln.

In ihrer E-Mail aus Singapur grüßt ESB-Studentin Jana Reismann aus dem ewigen Sommer und beschreibt wie der südostasiatische Stadtstaat problemlos verschiedenste Religionen nebeinander vereint.

Lesen Sie mehr im Reutlinger General-Anzeiger oder laden Sie die Seite rechts im Service-Panel kostenlos herunter.

Die GEA Campus-Seite wird von einem Redaktions-Team der Hochschule zusammen mit dem Reutlinger General Anzeiger erstellt. Ideen oder Anregungen für eine der nächsten Ausgaben? Schreiben Sie uns!