Logistics Trophy

Einmal jährlich findet auf dem Campus der Hochschule Reutligen die vom Studiengang International Operations and Logistics Management (IOLM) organisierte Logistics Trophy statt: Studierende von Hochschulen, die in der studentischen Regionalgruppe Baden-Württemberg der BVL (Bundsvereinigung Logistik) beteiligt sind, treten bei einem Mehrkampf gegeneinander an.

Jede Hochschule stellt dazu ein oder mehrere Teams mit jeweils drei Studierenden. Die Logistics Trophy besteht aus einer inhaltsorientierten Aufgabe in Form einer Case Study (von AEB) und verschiedenen sportlichen Wettkämpfen, die natürlich alle mit dem Thema Logistik in Bezug stehen. Die Studierenden der Hochschule Reutlingen sind nicht nur für die Organisation der Logistics Trophy verantwortlich, sondern nehmen auch mit einigen Teams selbst an der Trophy teil.

Im Vordergrund der Veranstaltung steht der Austausch mit Unternehmensvertretern und anderen Studierenden, doch auch der Spaßfaktor kommt dabei nicht zu kurz!

Das Siegerteam bekommt den Hauptpreis - die heißbegehrte Logistics Trophy; des Weiteren gibt es für alle teilnehmenden Teams Sachpreise! Auch für ausreichend Verpflegung während der Veranstaltung ist gesorgt.

Für weitere Fragen steht gerne das Organisationsteam zur Verfügung.
E-Mail an das Organisationsteam >>