Datum: 18.11.2020
Uhrzeit: 16:00 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: IHK Reutlingen
Termin speichern

18.11.2020 / 16:00 Uhr

Digitale-Hub Veranstaltung: Additive Fertigung – Einführung und Einsatz für die Serienfertigung

Im ersten Abschnitt der Veranstaltung erhalten Sie von Prof. Dr.-Ing. Nebeling eine Einführung in Additiven Fertigungsverfahren SLS und SLM und im Anschluss werden Ihnen Gestaltungsrichtlinien für die Herstellung Additiver Bauteile mit den Verfahren SLS und SLM dargelegt, damit die Bauteile unter Berücksichtigung der gesamten Prozesskette wirtschaftlich gefertigt werden können. Des Weiteren werden Ihnen technische, organisatorische und personelle Aspekte vorgestellt, welche beim Einsatz der Verfahren SLS und SLM zu berücksichtigen sind.

Darüber hinaus wird Ihnen erläutert wie eine automatisierte Additive Prozesskette bei dem Verfahren SLS aussehen könnte und welche nachträglichen Bearbeitungsschritte erforderlich sind. Außerdem werden Ihnen einige Beispiel aufgezeigt und welche Potenziale die Verfahren SLS und SLM bezüglich industrieller Wertschöpfungsketten besitzen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung erläutert Ralph Mayer von der Renishaw GmbH die neuesten Anwendungsmöglichkeiten der eigenen 3D-Drucker und gibt Einblicke in die Prozesse des Unternehmens.

Ziele des Vortrags:

  • Kennenlernen der Additiven Fertigungsverfahren SLS und SLM
  • Aufzeigen von Gestaltungsrichtlinien für Additive Bauteile der Verfahren SLS und SLM
  • Darstellung wie die Prozesskette der Additiven Fertigung automatisiert werden kann
  • Vorstellung von Potenzialen der Verfahren SLS und SLM bezüglich industrieller Wertschöpfungsketten

Anmeldung:https://veranstaltungen.ihkrt.de/additivefertigung

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus KMU im industriellen Bereich

Dauer: 120 Minuten

Referentin: Prof. Dr.-Ing. Nebeling & Herr Ralph Mayer

Veranstaltungsort: IHK Reutlingen
Wichtiger Hinweis zur Covid-19 Pandemie: Je nach Entwicklung der aktuellen Infektionslage behalten wir uns vor, den Workshop als Online Workshop (Webinar) durchzuführen. Ihre Anmeldung behält dabei ihre Gültigkeit. Informationen darüber sowie Ihre ZOOM-Einwahldaten lassen wir Ihnen rechtzeitig, jedoch spätestens drei Tage vor Seminarbeginn zukommen.