ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Datum: 20.05.2021
Uhrzeit: 15:30 - 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Veranstaltungsort: Online-Veranstaltung über Zoom (Die Einwahldaten erhalten Sie nach der Anmeldung). Zur Teilnahme ist ein Mikrofon erforderlich.
Termin speichern

20.05.2021 / 15:30 Uhr

1. Netzwerktreffen im Rahmen des Kompetenzzentrum Digitaler Zwilling (Online-Veranstaltung)

  • Wissen Sie was sich hinter der Technologie Digitaler Zwilling verbirgt?
  • Können Sie sich vorstellen, welche Potenziale mit dem Digitalen Zwilling einhergehen und welche Herausforderungen bei der Umsetzung entstehen können?
  • Kennen Sie unterschiedliche Anwendungsbereiche und Umsetzungsbeispiele des Digitalen Zwilling?
  • Kennen Sie den grundlegenden Aufbau und die Struktur eines Digitalen Zwillings sowie relevante inhaltliche Schwerpunkte?
  • Kennen Sie verschiedene Lösungsansätze zur Umsetzung eines Digitalen Zwillings?

Diese Fragestellungen werden im Rahmen des 1. Netzwerktreffens aufgegriffen und näher betrachtet. Der Ablauf des 1. Netzwerktreffen gestaltet sich folgendermaßen:

15:30 – 15:45 Uhr

Begrüßung und Vorstellung des Kompetenzzentrum Digitaler Zwilling im industriellen Umfeld

15:45 – 16:15Uhr

Vortrag: Einführung in die Technologie des Digitalen Zwillings und Vorstellung erster Lösungs- und Umsetzungsbeispiele

16:15 – 16:35Uhr

Pause und Networking der Teilnehmenden

16:35 – 17:15Uhr

Vortrag: Vorstellung von Lösungsansätzen zur Umsetzung eines Digitalen Zwillings

17:15 – 17:45Uhr

Workshop: Ermittlung von Herausforderungen aus Sicht der Unternehmen im Kontext des Digitalen Zwillings

17:45 – 18:00Uhr

Abschluss, Feedback und Networking

Während dem ersten Vortrag erhalten Sie eine Einführung in die Technologie Digitaler Zwilling im industriellen Umfeld und was sich hinter der Technologie verbirgt. Es werden Ihnen Potenziale aufgezeigt und welche Herausforderungen bei der Umsetzung eines Digitalen Zwilling auftreten können. Außerdem wird Ihnen der grundlegende Aufbau eines Digitalen Zwilling aufgezeigt, in welchen Bereichen der Digitale Zwilling eingesetzt werden kann sowie einige praktische Umsetzungs- und Lösungsbeispiele vorgestellt.

Im zweiten Vortrag von Herrn Dr. Christoph Heger (Head of Data Intelligence bei der Novatec Consulting GmbH) werden Ihnen verschiedene Lösungsansätze zur Umsetzung eines Digitalen Zwillings präsentiert. Dabei werden Ihnen zum einen pragmatische Lösungen vorgestellt, wie Sie sich dem Themenfeld des Digitalen Zwillings nähern können und zum anderen geht Hr. Heger auch auf komplexere Szenarien ein.

Im Rahmen des Workshops möchten wir gemeinsam mit Ihnen die Herausforderung ermitteln, welche Sie in Ihren Unternehmen im Kontext des digitalen Zwillings sehen. Ziel ist es, diese ermittelten Herausforderungen in den folgenden Netzwerktreffen (voraussichtlich Juli 21, Oktober 21) aufzugreifen und Lösungsmöglichkeiten dazu aufzuzeigen. Zusammenfassend möchten wir die Teilnehmer also Schritt für Schritt im Bereich des digitalen Zwillings unterstützen und eine mögliche Realisierung vorantreiben.

Abgeschlossen wird das Netzwerktreffen durch eine virtuelle Diskussionsrunde, in welcher wir die Ergebnisse zusammenfassen und Ihre Fragen diskutiert werden.

Ziele des Netzwerktreffens

  • Kennenlernen der Technologie Digitaler Zwilling und des grundlegenden Aufbaus.
  • Aufzeigen von Potenzialen sowie von Herausforderungen bei der Umsetzung.
  • Darstellung möglicher Anwendungsbereiche in KMU und aufzeigen aktueller Umsetzungsbeispiele.
  • Vorstellung erster Lösungsansätze zur Realisierung des Digitalen Zwillings.
  • Ermittlung von Herausforderungen im Kontext des Digitalen Zwillings.

Kosten: Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung: Aufgrund einer hohen Nachfrage am Netzwerktreffen können wir an dieser Stelle leider nicht mehr unser Anmeldeformular zur Verfügung stellen. Wenn Sie trotzdem gerne an der Online-Veranstaltung teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Marc Guldin.

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter aus dem Produktions-, IT- und Logistikbereich kleiner- und mittelständischer Unternehmen.

Referenten: Marc Guldin (M. Sc.), Mario Angos (M. Sc.) und Dr.-Ing. Christoph Heger

 

Flyer zur Veranstaltung