Studenten forschen Logistik-Lernfabrik der ESB Business School

Über Quest 3C

Quest 3C ist ein interdisziplinäres Simulationsspiel, das für Wirtschaftsingenieur- Studierende entwickelt wurde. Es ist außerdem für weitere Wirtschaftsstudierende geeignet, die derzeitig oder eventuell der Herausforderung gegenüber stehen, in globalen Teams zu arbeiten, sei es real oder virtuell. Die Simulation wurde entwickelt, um das Teamverhalten zu verbessern und Führungsfähigkeiten in einer internationalen Umgebung zu entwickeln. Sie wurde als Teil eines Blended- Learning Seminars entwickelt, in welchem die Studierenden sowohl online als auch in Präsenzphasen arbeiten.

Indem ein Wirtschaftsangebot für ein fiktives Unternehmen mit weltweiten Tätigkeiten erstellt wird, erhalten die Teilnehmer die Chance, ihr Wissen aus anderen wirtschaftlichen Kursen und Erfahrungen aus Praktika erfolgreich in durchführenden Aufgaben anzuwenden. Es wird erwartet, dass sie kommunizieren, verhandeln und über Hierarchien, Regeln und kulturelle Grenzen hinweg erfolgreich zusammenarbeiten. Das Spiel strebt an, den Studierenden eine geschützte, virtuelle Umgebung anzubieten,

  • in der sie mit komplexen Situationen in einer risikofreien Weise umgehen können
  • die internationale Vernetzung und Zusammenarbeit fördert
  • die Lernen beschleunigt und dabei einen andauernden Effekt hinterlässt

Die Simulation ein interaktives Lehr- und Lernsystem, das auf folgenden Prinzipien beruht: Verbinden – Zusammenarbeiten – Wachsen als Führungskraft