06.05.2019

Bei Personalern auf Platz Eins: BWL-Absolventen der ESB

Hochschule Reutlingen erzielt im aktuellen Ranking der WirtschaftsWoche mehrere Spitzenplatzierungen

Von: Lena Jauernig / Tina Schmidt

Im neu erschienenen Hochschulranking des Wirtschaftsmagazins WirtschaftsWoche schneidet die Hochschule Reutlingen hervorragend ab: Die Fakultät ESB Business School behauptet im Fachbereich BWL ihren ersten Platz unter den deutschen Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Das Wirtschaftsingenieurwesen der ESB erreicht Platz Fünf. Auch die Wirtschaftsinformatik der Fakultät Informatik schneidet wieder mit einem hervorragenden zweiten Platz ab. 

Für das aktuelle Hochschulranking der Wirtschaftswoche hat der Personaldienstleister Universum Global 650 Personalverantwortliche aus Unternehmen von zehn bis zu Tausenden Beschäftigten befragt. Das Hochschulranking ist in die Studienfächer BWL, VWL, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Jura und Naturwissenschaften untergliedert. Es unterscheidet in Universitäten und Hochschulen. Die Personalverantwortlichen gaben an, von welchen Hochschulen sie aus den unterschiedlichen Fachbereichen am liebsten Mitarbeiter rekrutieren.

„Das Studium an der Hochschule Reutlingen eröffnet unseren Absolventinnen und Absolventen hervorragende Berufsperspektiven und wir sehen uns durch die Bewertung der Arbeitgeber im aktuellen Ranking der WiWo in unserem praxisorientierten Lehrkonzept bestätigt“, so Prof. Harald Dallmann, Vizepräsident für Lehre und Studium an der Hochschule Reutlingen.

Im Fachbereich BWL nannten 21,7 Prozent der Befragten die Fakultät ESB Business School der Hochschule Reutlingen. Damit behauptet die ESB deutlich ihren ersten Platz unter den deutschen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit über 8 Prozent Abstand zum Zweitplatzierten – und konnte ihre Umfragewerte gegenüber dem Vorjahr sogar noch einmal um mehr als ein Prozent steigern. Die Wirtschaftsingenieure der ESB Business School genießen bei Personalverantwortlichen ebenfalls nach wie vor einen hervorragenden Ruf: Sie erreichen wie schon im Vorjahr einen sehr guten fünften Platz.

Auch der Studiengang Wirtschaftsinformatik der Hochschule Reutlingen schneidet wiederholt herausragend ab und belegt unter den deutschen Hochschulen für angewandte Wissenschaften mit 14,6 Prozent einen noch besseren zweiten Platz als im Vorjahr (2018: 13,8 Prozent).