26.06.2019 | Forschung

DigiTraIn 4.0 auf der GEA Campus Seite

Prof. Dr. Arjan Kozica und sein Team berichten über "Arbeit im Wandel"

Von: Tina Schmidt

In der Juni-Ausgabe von GEA Campus erhalten Sie spannende Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte an der Hochschule Reutlingen.

Im Artikel „Arbeit im Wandel“ berichten Forscherinnen und Forscher der ESB Business School aus dem Projekt „DigiTrain 4.0“, im Rahmen dessen sie Unternehmen bei der Gestaltung digitaler Arbeitswelten unterstützen. Im Vordergrund steht dabei die Art und Weise, wie digitale Arbeit in Unternehmen organisiert werden kann.

„Künstliche Intelligenz versus Doktor“ betitelt den Beitrag über ein Forschungsprojekt an der Fakultät Technik, das Künstliche Intelligenz für die medizinische HNO-Diagnostik nutzbar machen will und dies spielerisch in einer Computersimulation – der „KI-HNO-Battle“ – erfahrbar macht. Im bundesweiten Hochschulwettbewerb „Künstliche Intelligenz – Zeigt eure Forschung“ hat es das Reutlinger Team bereits unter die Top 15 Gewinner geschafft.

Nachgefragt haben wir bei Dr. Louisa Söllner, die sich als Gleichstellungsreferentin für ein geschlechtergerechtes Arbeits- und Lehrumfeld an der Hochschule einsetzt und außerdem für die Servicestelle Familie verantwortlich ist.

In der „E-Mail aus…“ berichtet Udo Stelzer aus dem Reutlingen International Office (RIO) von seinen Erfahrungen bei der NASFA in Washington D.C., einer der wichtigsten Messen zur Internationalisierung der Hochschulen.

Lesen Sie mehr im heutigen Reutlinger Generalanzeiger oder laden Sie die Seite hier runter.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Die GEA-Campus-Seite wird von einem gemeinsamen Redaktions-Team der Hochschule Reutlingen und des Reutlinger General-Anzeigers erstellt. Ideen oder Anregungen für eine der nächsten Ausgaben? Schreiben Sie uns.