21.11.2018 | BSc International Business (IB), BSc International Logistics and Operations Management (IOLM), BSc International Management Double Degree (IMX), BSc Production Management (PM)

Jede Menge Orientierungshilfen

Andrang beim Studientag auf dem Hohbuch-Campus

Bei Campusführungen informierten Studierende der ESB Business School am Studientag über das Reutlinger Hochschulleben.
Bei Campusführungen informierten Studierende der ESB Business School am Studientag über das Reutlinger Hochschulleben.

Für alle, die noch nicht wissen, wie es nach dem Abitur weitergehen soll, bot das bunte Programm der Hochschule Reutlingen beim heutigen Studientag eine gute Orientierung. Rund 1.000 Schülerinnen, Schüler und Studieninteressierte nutzten die Vorträge und Workshops, um sich über die Studiengänge der Hochschule Reutlingen zu informieren.

Die ESB Business School wie auch die anderen vier Fakultäten der Hochschule Reutlingen lockten Studieninteressentinnen und -interessenten mit Beratungsangeboten, Schnuppervorlesungen, Führungen und Mitmachaktionen.

Das Programm der Fakultät ESB Business School war vielfältig: Prof. Dr. Andreas Taschner, Dekan der ESB Business School hieß morgens Interessenten in der Aula willkommen und stellte die Angebote der Fakultät vor. Wer die ESB Business School danach noch näher kennenlernen wollte, kam an Beratungsständen mit Studierenden, Mitarbeitern und Professoren ins Gespräch. Nachmittags boten die vier ESB Bachelorstudiengänge International Business, International Management Double Degree, International Operations and Logistics Management sowie Production Management individuelle Sprechstunden an.

„Die Nachfrage war groß und die Interessenten kamen teilweise schon mit ganz konkreten Fragen“, berichtet Prof. Dr. Michel Charifzadeh, Studiendekan International Business (IB). Wieviel Sprachkenntnisse muss ich für den englischsprachigen Bachelor IB mitbringen? Wie stehen meine Chancen, einen der begehrten Studienplätze zu ergattern? In diesem Punkt ermutigte Charifzadeh alle seine Gesprächspartner: „Versuchen Sie es einfach! Bei der Bewerbung für IB zählen zwar gute Noten, aber im Auswahlgespräch kann man auch mit internationaler Erfahrung oder außerschulischem Engagement punkten.“

Sibel vom Justinus-Kerner-Gymnasium in Weinsberg wollte am Stand nebenan wissen, ob sie sehr gute Mathekenntnisse braucht für ihr Wunschstudium. Denn das steht für sie schon fest: „International Management“, sagte die Schülerin entschlossen. Ob sie wohl auch schon ein bestimmtes Partnerland im Blick hat? Denn wer den Bachelor International Management Double Degree studiert, verbringt zwei Jahre in Reutlingen und zwei Jahre im Ausland. Zur Wahl stehen Partnerhochschulen in zwölf Ländern weltweit.

Neben umfassenden Informationen und Beratungen konnten Studieninhalte und Themen auch hautnah erlebt werden. Wer sich für den Bereich Wirtschaftsingenieurwesen an der ESB Business School interessierte, schnupperte ins CAD-Labor oder erhielt bei einem Workshop im VETC-Labor Einblicke in die digitale und virtuelle Fabrikplanung. Beim Planspiel „Die Kartonfabrik“ vermittelten die ESB Professorinnen Anja Braun und Kristina Steinbiß spielerisch Grundzüge der Produktionsplanung.

Reger Betrieb herrschte auch bei den Schnuppervorlesungen der ESB Business School. Prof. Dr. Anna Göddeke erklärte die Grundzüge der Mikroökonomie, Prof. Dr. Hans-Martin Beyer machte das Thema Corporate Finance greifbar. Bei Prof. Dr. Maud Schmiedeknecht stand Design Thinking im Mittelpunkt und bei Prof. Dr. Schmäh drehte sich alles um den Vertrieb. Prof. Dr. Bernd Banke widmete seine Vorlesung dem spannenden Thema Wirtschaftsethik.

Der Studientag als landesweites Informationsangebot findet seit über 20 Jahren traditionell am Buß- und Bettag an allen Hochschulen in Baden-Württemberg statt. In Reutlingen ist der Tag aber zudem der Auftakt zur alljährlichen Reutlinger Wissenswoche. Die bietet nach dem Studientag noch weitere interessante Veranstaltungen, wie zum Beispiel einen Vortrag zum Thema autonomes Fahren im Rahmen des Studium Generale. Die Wissenswoche endet in diesem Jahr am Samstag, den 24.11. mit dem Tag der offenen Tür, zu dem die Hochschule herzlich einlädt und der viele spannende Aktionen und Erlebnisse für Groß und Klein bereithält.

 Was war außerdem noch geboten auf dem Hohbuch-Campus? Weitere Informationen zum Studientag 2018 finden Sie auf der Website der Hochschule Reutlingen.