27.03.2019 / 19:00 Uhr

Wirtschaftsforum: Filterbubble - Ich bau dir die Welt, wie sie dir gefällt

WIRTSCHAFTSFORUM 2019

27. März 2019, 19 Uhr

WIRTSCHAFTSFORUM: FILTER BUBBLE. ICH BAU DIR DIE WELT, WIE SIE DIR GEFÄLLT
SPALTEN DIGITALE PARALLELWELTEN UNSERE GESELLSCHAFT?

Die Filterblase spaltet die Gesellschaft – so eine landläufige Meinung. Wir müssen die Blase zum Platzen bringen, um endlich wieder wirklich miteinander zu kommunizieren. Brexit, Donald Trump und AfD - alle ein Ergebnis von durch Algorithmen kreierten Parallelwelten? Selbst der Justizminister hat der Filterblase jetzt den Kampf angesagt. Aber was ist eigentlich die Filter Bubble und gibt es sie wirklich?

Das 23. Wirtschaftsforum der ESB Business School möchte untersuchen, ob personalisierte Inhalte die Gesellschaft tatsächlich in nebeneinander her lebende Parallelwelten teilen, wie das unsere Meinungen beeinflusst und welche ökonomische Überlegung hinter der Personalisierung von Inhalten steht.

Die folgenden Experten werden das kontroverse Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten:

Marc Biadacz: CDU-Bundestagsabgeordneter, Mitglied in den Ausschüssen Arbeit und Soziales und Digitale Agenda

Holger Geißler: Mitglied der Geschäftsführung bei DCORE GmbH, Beratungsagentur, und CMO von DataLion. Vormals Vorstand von YouGov Deutschland

Gerhard Märtterer: Gründer von AlphaPicture, weltweit erster Cloudservice für E-Marketer und Digitaldrucker; Entwickler von hochpersonalisierten Zeitschriften, Katalogen, Directmails und Transpromo; "One-to-one"-Berater

Ann Cathrin Riedel: Gründerin der Agentur UP DIGITAL MEDIA, die sich auf politische Kommunikation in Social Media spezialisiert; Vorsitzende bei LOAD e.V. – Verein für liberale Netzpolitik; Mitglied der Arbeitsgruppe „Ethik in der Digitalisierung“ der Initiative D21

Prof. Dr. Wolfgang Schweiger: Leiter des Fachgebiets „Kommunikationswissenschaft insb. interaktive Medien- und Onlinekommunikation“ an der Universität Hohenheim

Moderation:  Dr.  Andrea Despot, Leiterin der Europäischen Akademie Berlin

Die öffentliche Podiumsdiskussion findet im Rahmen des Studium Generale der Reutlinger Hochschulen statt. Der Eintritt ist frei. 

Das Organisationsteam des Wirtschaftsforums besteht aus Studierenden verschiedener Semester.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Facebook-Seite des ESB Wirtschaftsforums.

Datum: 27.03.2019 19:00 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort: AulaTermin speichern