Studienaufbau & Inhalte

Studienablauf

Das Programm ist konsequent so ausgerichtet, dass Berufsleben und Masterstudium parallel möglich sind: Innerhalb der ersten drei Semester (18 Monate) werden acht Vorlesungsblöcke als Präsenzveranstaltungen an der Hochschule Reutlingen durchgeführt. Ein Vorlesungsblock umfasst zwei Wochen, jeweils Montag bis Donnerstag. Das heißt, Sie sind an insgesamt 64 Präsenztagen auf dem Campus. Darin sind alle Prüfungstermine mitberücksichtigt. Im vierten Semester fertigen Sie Ihre Master-Thesis an.

Schwerpunkte

Das Masterprogramm International Retail Management integriert Theorie und Praxis auf höchstem Niveau: Während der Präsenzphase stehen praktische Fragestellungen im Mittelpunkt. Parallel werden Projekte aus der Unternehmenspraxis bearbeitet. Dies bietet eine optimale Lernen-Üben-Kombination, die sich in Ihren beruflichen Arbeitsalltag einfügt. Im direkten Austausch mit Dozenten können Sie neue Ideen und Anregungen für den Beruf entwickeln.

1. BIS 3. SEMESTER

Retail Fundamentals

  • Handelsbetriebslehre
  • Konsumgütermarketing
  • Personalmanagement

Soft Skills

  • Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Präsentation, Moderation, Charisma. Leadership
  • Interkulturelles Management

Leadership and Retail Processes

  • International Supply Chain Management, Global Sourcing, Beschaffungstechniken
  • Quantitative Methoden: Marktforschung und Consulting
  • Controlling und Finanzen
  • Strategisches Management

Advanced Skills and International Retail

  • Kommunikations- und Markenpolitik, Merchandise Management
  • Verkaufsmanagement
  • Digitalisierung, Forecasting
  • Retail Operations Management, Fallstudien

Project-based Learning

  • Einführung Projektmanagement
  • Exkursionen in die Unternehmenspraxis
  • Angewandtes Projetmanagement

4. SEMESTER

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Master-Thesis

Partner

Das Studienprogramm International Retail Management wird in Kooperation mit der Knowledge Foundation @ Reutlingen University (KFRU) angeboten. Die KFRU ist die Weiterbildungsstiftung an der Hochschule Reutlingen. Das Programm führt zu einem Abschluss der Hochschule Reutlingen im Rahmen der Externenprüfungsordnung. Die Vorlesungen werden von der KFRU organisiert und von Professoren der ESB Business School, Professoren anderer Fakultäten sowie externen Fachkräften gehalten. Das Programm unterliegt den Qualitätsstandards der ESB Business School.