Studienaufbau und Inhalte

Lernen in der Praxis
Der Studiengang Operations Management ist ein „Projektmaster“. Von Anfang an stehen Sie in intensivem Kontakt zu Industrieunternehmen und/oder Forschungseinrichtungen. Sie erhalten eine konkrete Aufgabenstellung und müssen im Team in der Lage sein, Lösungen selbstständig zu entwickeln. Dabei kann sich ein Projekt über die ersten beiden Semester erstrecken oder nach einem Semester abgeschlossen sein.

Arbeiten im Team
Sie lernen unter Realbedingungen, das Projekt selbstständig abzuwickeln und mit wechselnden Projektvoraussetzungen zurecht zu kommen. Je nach Aufgabenstellung arbeiten mehrere Studierende oder sogar alle Studierende einer Vertiefungsrichtung eigenverantwortlich zusammen. Sie bringen sich im Team ein, stimmen Lösungskonzepte ab und treffen Entscheidungen gemeinsam. Sie erkennen Fehler, bewerten und akzeptieren diese und führen, wenn notwendig, Korrekturen durch.

Fachwissen als „Handwerkszeug“ für die Praxis
Für die Bearbeitung Ihres Projekts brauchen Sie Fachwissen aus verschiedenen Disziplinen. Unsere Professorinnen und Professoren lehren das notwendige „Handwerkszeug“ in Vorlesungen, die Sie sich aus dem Lehrveranstaltungsangebot selbst zusammenstellen. Durch die große Anzahl von Wahlfächern in den Bereichen Technik, Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Logistik oder Produktion erwerben Sie grundlegende und spezifische Kenntnisse, die an die aktuellen Anforderungen der Unternehmen anknüpfen.

Studienaufbau im Überblick

Kann ich im Ausland studieren?
Wir empfehlen Ihnen, die Masterthesis in Kooperation mit einem Unternehmen im Ausland zu schreiben. Damit haben wir in den letzten Jahren sehr gute Erfahrungen gemacht, da dies meist lehrreicher und gewinnbringender ist als ein Studiensemester.

Ein Auslandsaufenthalt ist im dreisemestrigen Curriculum nicht vorgesehen. Wir planen für die Zukunft Kooperationen mit ausländischen Partnerhochschulen für Doppelabschlussprogramme.

Natürlich steht Ihnen die Möglichkeit offen, ein freiwilliges Auslandssemester durchzuführen.

Ausgewählte Projekte in Kooperation mit Partnerunternehmen

Projektpartner Thema und Beschreibung Leitung
aexea GmbH Prozessmanagement und Organisationsgestaltung Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Bäckerei Keim Tourenplanung und –optimierung Prof. Dr. Echelmeyer und Prof. Dr. Reichenberger
Forschungsprojekt Planung einer Fabrik für eine City-Roller-Produktion und eines Distributionszentrum für Sportartikel sowie deren Umsetzung in einem VR-System Prof. Dr. Augustin
Forschungsprojekt Modellierung und Anwendung Virtueller Räume für die Fabrik- und Lagerplanung Prof. Dr. Augustin
Forschungsprojekt Entwicklung und Realisierung eines modularisierten Cyber-Physikalischen Systems CPS für die Optimierung und Ergonomieuntersuchungen von Montagesystemen in der Produktion Prof. Dr. Augustin
Forschungsprojekt Planung eines Distributionszentrums für die digitale Logistik-Lernfabrik der ESB Business School mit Implementierung des Lagers mittels verschiedener Virtual-Reality-Softwarelösungen Prof. Dr. Augustin
Fraunhofer IAO Entwicklung eines Logistikkonzepts für den innerstädtischen „yoloma-Logistikservice“ Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Fraunhofer IAO Industrie 4.0 - Ubisense Indoor Tracking Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Fraunhofer IAO RAPID MANUFACTURING: Analyse der Auswirkungen auf die Wertschöpfungskette Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Fraunhofer IAO Geschäftsmodelle für das Internet der Dinge Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Fraunhofer IAO Geschäftsmodelle und Szenarien für urbane kollektive Mobilität Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Fraunhofer IAO Notfalllogistik in Entwicklungsländern Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Fraunhofer IAO Quantitative Untersuchung zum Taxi-Modell der Zukunft Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Fraunhofer IAO Lean Assessment meets Industrie 4.0 Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
HOLDER Umbau der Mixed Linie nach Lean Prinzipien bei einem mittelständischen Fahrzeughersteller Prof. Dr. Augustin
HOLDER Umbau der Mixed Linie nach Lean Prinzipien bei einem mittelständischen Fahrzeughersteller Prof. Dr. Augustin
KION Relaunch des integrierten Managementsystems in einem mittelständischen Werk im Verbund eines globalen Herstellers von Flurförderzeugen Prof. Dr. Augustin
KION Konzeptentwicklung und inhaltliche Ausarbeitung für das Shopfloor Management eines mittelständischen Werkes im Verbund eines globalen Herstellers von Flurförderzeugen Prof. Dr. Augustin
KION Relaunch des integrierten Managementsystems in einem mittelständischen Werk im Verbund eines globalen Herstellers von Flurförderzeugen Prof. Dr. Augustin
KION Umsetzung des Shopfloor Management unter Berücksichtigung von Change Management Aspekten in einem mittelständischen Werk im Verbund eines globalen Herstellers von Flurförderzeugen Prof. Dr. Augustin
Klaus Böhm Elektronik GmbH Prozessanalyse und -optimierung im Montagebereich Fördertechnik Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
KMU Loft Produktionsoptimierung Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Logistik Lernfabrik Entwicklung eines ESB-Longboards in der Logistik-Lernfabrik Prof. Dr. Orso und Prof. Dr. Schaal
MS-Schramberg GmbH Vertriebsoptimierung Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Sattler, Rommelsbach Optimierung der Abwicklung von Projekten und Konzeption eines Tools zur Projektsteuerung; Konzept zur Reaktion auf prognostizierte Absatzsteigerungen Prof. Dr. Palm
SINGLE Temperiertechnik GmbH Analyse und Konzeptionierung zur Optimierung der Produktionslogistik Prof. Dr. Echelmeyer und Prof. Dr. Reichenberger
SINGLE Temperiertechnik GmbH Benchmark: Leistungsstand der Produktionslogistik von KMU Prof. Dr. Echelmeyer und Prof. Dr. Reichenberger
Wafios Wertstromanalyse der Fertigung und Montage in einem Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, Konzeptionierung einer getakteten Fließmontage, Optimierung der Zwischenwerk-Logistik und Entwicklung eines neuen Werk-Layouts. Prof. Kleine-Möllhoff
Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co.KG in Zusammenarbeit mit Südwestmetall Prozessorientierte Organisationsentwicklung Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm
Weinmann, St. Johann Harmonisierung der Durchlaufzeiten Prof. Kleine-Möllhoff
Weinmann, St. Johann Optimierung Durchlaufzeiten Prof. Kleine-Möllhoff
Wolfgang Bott GmbH & Co. KG   in Zusammenarbeit mit Südwestmetall Intelligente Produktionssteuerungskonzepte für KMU Prof. Dr. Ohlhausen und Prof. Dr. Palm