Studenten in Freilichthörsaal

BSc International Business

Porträt Prof. Dr. Michel Charifzadeh

"Unsere Absolventen sind weltweit gefragt bei multinationalen Unternehmen. Für mich keine Überraschung: Sie haben genau die Kenntnisse und Fähigkeiten, die in der Wirtschaft wichtig sind. Wenn Sie International Business studieren, studieren Sie in internationaler Atmosphäre: 50% der Studierenden kommen aus dem Ausland."

Prof. Dr. Michel Charifzadeh, Studiendekan BSc International Business

Warum BSc International Business (IB) studieren?

… weil der Studiengang  fundierte Kenntnisse der internationalen Betriebswirtschaftslehre vermittelt und Sie ideal auf eine internationale Karriere vorbereitet: Komplett englischsprachig.

… weil Sie von Anfang an in internationaler Atmosphäre studieren: Die Hälfte der Studienplätze geht an internationale Bewerber. Werden Sie Teil unserer internationalen Gemeinschaft mit Studierenden aus fast 70 Nationen und erleben Sie jeden Tag die kulturelle Vielfalt auf dem Campus.

… weil Sie die in Deutschland einzigartige Fast Track-Option zum Master nutzen können: Nach sieben erfolgreichen Semestern haben Sie den Bachelor of Science in der Tasche und können in nur einem zusätzlichen Semester einen MBA- oder Masterabschluss von einer internationalen Partnerhochschule erlangen.

… weil Sie in diesem Studiengang über höchste Flexibilität verfügen: Ab dem vierten Semester bietet Ihnen die Studiengangsstruktur Wahlmöglichkeiten hinsichtlich Praktika (In- und/oder Ausland), Studienschwerpunkt (Marketing & Strategie, Finanzen & Rechnungswesen oder HRM & Organisation) und Studienabschluss (BSc oder BSc plus MBA/Master)

… weil Ihnen über 50 Partnerhochschulen weltweit für das integrierte Auslandsstudiensemester zur Verfügung stehen.

Eckdaten

Studiendauer
7 Semester (inkl. Praxissemester, Auslandsstudiensemester und praktischem Thesissemester)
1 – 2 zusätzliche Semester für die Fast Track-Option (MBA/Masterabschluss einer Partnerhochschule)
Studienort
Reutlingen und Partnerhochschule im Ausland
Studienbeginn
Wintersemester: Mitte September
Sommersemester: Anfang März für Erstsemester, Anfang Februar für alle anderen Semester
Bewerbungsfrist
Sommersemester: 15. Oktober
Wintersemester: 15. April für internationale Bewerber, 1. Juni für deutsche Bewerber
Unterrichtssprache
Englisch
Fremdsprachen
Erste Pflichtfremdsprache für alle Studierenden: Wirtschaftsenglisch
Zweite Pflichtfremdsprache für deutsche Studierende: Spanisch, Französisch oder Chinesisch
Zweite Pflichtfremdsprache für internationale Studierende: Deutsch
Wahlfremdsprachen (sofern angeboten): Russisch, Chinesisch, Spanisch, Französisch oder Italienisch
ECTS
210 (Bachelor of Science)
Abschluss
Bachelor of Science
Optional: zusätzlicher MBA-/Masterabschluss der Partnerhochschule
Kosten

Semesterbeitrag ab Wintersemester 2016/17: 147,80 € (Studierendenwerkbeitrag und Verwaltungskostenbeitrag)

Für das MBA-/Masterprogramm an einer internationalen Partnerhochschule (in der Fast Track-Option): ca. 10.000 € bis 40.000 €

Bewerber aus Nicht-EU-Ländern: Das Land Baden-Württemberg plant Gebühren in Höhe von 1.500 € pro Semester für neue Studierende ab Wintersemester 2017/18

Zulassungs- voraussetzungen
Deutsche Hochschulzugangsberechtigung (Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Allgemeine Hochschulreife) / eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung äquivalent zur deutschen Hochschulzugangsberechtigung und sehr gute englische Sprachkenntnisse
Studienplätze
70 pro Semester: 35 für internationale Bewerber, 35 für deutsche Bewerber

Dieses Studienprogramm beschäftigt sich mit Fragen wie...

  • Wie manage ich ein Unternehmen?
  • Welche Kenntnisse und Methoden benötige ich, um in einem internationalen Unternehmen in leitender Funktion tätig zu sein?
  • Womit beschäftigen sich die Unternehmensbereiche Marketing & Strategie, Finanzen & Rechnungswesen oder HRM & Organisation?
  • Welche ethischen und kulturellen Aspekte sind bei der Führung eines Unternehmens wichtig?
  • Wie messe ich den „echten“ Unternehmenserfolg eines international operierenden Unternehmens?
  • Welche Instrumente des Marketings und Vertriebs verwenden internationale Unternehmen und wie erfolgreich sind diese?
  • Wie expandieren Global Players in internationale Märkte?
  • Welche Soft Skills wie Kommunikationstechniken, Präsentationstechniken und interkulturelle Kompetenz benötige ich, um als Manager in einem internationalen Unternehmen erfolgreich zu sein?

Perspektiven: Berufsfelder & Möglichkeiten

Qualifikationsprofil der Absolventen

  • Absolventen des International Business-Programms besitzen eine hohe interkulturelle Kompetenz, übernehmen gerne Führungspositionen, bereichern als Teamplayer, kommunizieren klar und sind überdurchschnittlich engagiert
  • Sie überzeugen durch erkennbare Persönlichkeit, Wertebewusstsein, zeigen Verantwortung für das Team und die Aufgabe
  • Sie arbeiten lösungsorientiert, analytisch und strukturiert
  • Sie sind motiviert, dynamisch, innovativ, mobil und setzen sich ehrgeizige Ziele

Typische Branchen

  • Automobilindustrie
  • Bank- und Finanzbranche
  • Consulting, Unternehmensberatung
  • Handel
  • Konsumgüterindustrie
  • Start-Ups

Typische Unternehmensbereiche

  • Marketing und Vertrieb
  • Strategie
  • Finanzbereich
  • Controlling
  • Personalmanagement

Rankings & Akkreditierungen

Die ESB Business School ist durch die FIBAA systemakkreditiert: Im Rahmen des Akkreditierungsprozesses wurde das interne Qualitätssicherungssystem der ESB Business School geprüft und mit dem Gütesiegel des Akkreditierungsrates ausgezeichnet. Alle Studienprogramme der ESB Business School durchlaufen dieses strenge interne Qualitätssicherungssystem und erreichen hierdurch die Akkreditierung.

Aktuelle Rankings:

  • WirtschaftsWoche 2016, Fachbereich BWL: Platz 1 unter allen deutschen Fachhochschulen
    Zum Ranking
  • Die Zeit (CHE) 2014, Fachbereich BWL: Spitzengruppe
    Zum Ranking
  • U-Multirank 2014: Bestmöglich u.a. bei internationaler Orientierung der Programme, Kontakte zur Arbeitswelt, Qualität der Lehre
    Zum Ranking

News und Termine

International Business Fair 2017

weiterlesen

alle News

01.06.2017: Bewerbungsschluss BSc International Business (deutsche Bewerber)

weiterlesen

alle Termine

Akkreditierung durch FIBAA
Akkreditierung durch FIBAA