Studienaufbau & Inhalte

Christine_Mareen_Rupp

„Über die Aneignung von Fachwissen hinaus erfordert dieses Studium eine hohe Flexibilität und Kooperationsbereitschaft aller Beteiligten. Die Studienstruktur und das hieraus resultierende Engagement der Studierenden führen zu einem Zusammenhalt, der für uns alle auch nach vielen Jahren für das private und berufliche Umfeld von nachhaltiger Bedeutung ist. Damit stellen diese integrierten IMX-Studiengänge eine im deutschsprachigen Raum einmalige Vorbereitung für eine internationale Karriere dar.“

Christine Mareen Rupp, Leader TICE Consulting sowie verantwortliche People Partnerin Strategy& und PwC Deutschland, Absolventin International Management Double Degree 1999

Zwei Länder: Internationalität erleben

Im Studiengang International Management Double Degree (IMX) studieren Sie jeweils zwei Jahre in Deutschland und einem Land Ihrer Wahl. Das garantieren wir Ihnen bereits zu Beginn Ihres Studiums! Zehn Länder mit jeweils einer renommierten Partnerhochschule (Ausnahme: USA mit vier Partnern) stehen dabei zur Auswahl. Diese einzigartige Möglichkeit bietet Ihnen die ESB Business School im Rahmen der International Partnership of Business Schools (IPBS). Die IPBS ist mit aktuell 2.000 Studierenden das größte integrierte Hochschul-Kooperationsprogramm Europas.

Entweder beginnen Sie Ihr Studium in Reutlingen oder an der Partnerhochschule im Ausland. Zum fünften Semester wechseln Sie dann den Studienort.

In zwei integrierten Praxissemestern während Ihrer Zeit an der ESB und der Partneruniversität sammeln Sie wertvolle praktische Erfahrung. Wenn Sie möchten, können Sie Ihr internationales Profil noch weiter ausbauen, indem Sie Ihr ESB-Praktikum in einem dritten Land absolvieren.

Den genauen Studienablauf mit Studien- und Praktikumsphasen sehen Sie, wenn Sie die jeweilige Länderkombination auswählen.

Zwei Hochschulen: Studieninhalte abgestimmt

Die Studieninhalte an der ESB Business School und an Ihrer Partnerhochschule im Ausland sind detailliert aufeinander abgestimmt, so dass keine inhaltlichen Überschneidungen durch den Wechsel entstehen. Die erbrachten Studienleistungen werden von den Partnerhochschulen gegenseitig anerkannt.

Sie erhalten in Ihrem achtsemestrigen Studium fundierte ökonomische und weitreichende interkulturelle Kenntnisse. Die Veranstaltungen werden in der Landessprache des jeweiligen Studienorts gehalten. Für alle Studierenden ist, zusätzlich zur jeweiligen Landessprache der gewählten Partnerhochschule Englisch als Fremdsprache verpflichtend.

Durch ein vielfältiges Angebot an Wahlpflichtmodulen können Sie Ihr IMX-Bachelorstudium bereits konsequent auf eine Fachrichtung der BWL (z.B. Marketing, Finance oder HR) ausrichten – wenn Sie wollen. 

Sie studieren in kleinen, multinationalen Gruppen und ergänzen Ihre Vorlesungen durch Übungen und Vertiefungen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Studiums

Die Studieninhalte umfassen sowohl Pflichtmodule zur Vermittlung der wesentlichen betriebswirtschaftlichen Grundlagen als auch Wahlpflichtmodule, mit denen Sie individuelle Schwerpunkte setzen können.

Das Studium umfasst alle klassischen Inhalte der Betriebswirtschaft (Management):

  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Grundlagen des Finanz- und Rechnungswesens
  • Marketing
  • Organisationsentwicklung
  • Grundlagen aus dem volkswirtschaftlichen und juristischen Bereich
  • Kommunikative und interkulturelle Fähigkeiten
  • Personalmanagement
  • Internationales Rechnungswesen
  • Internationale Studien
  • Unternehmensführung
  • Informations- und Produktionsmanagement
  • Wirtschaftsethik

Wahlpflichtmodule sind z. B.:

  • Leadership
  • Risikomanagement
  • Globalisierung
  • Energiewirtschaft
  • ganzheitliches Management
  • und weitere

Eine detaillierte Inhaltsbeschreibung finden Sie in den Modulhandbüchern.

Zwei Abschlüsse: doppelt punkten

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums erwerben Sie den Bachelor of Science International Management der Hochschule Reutlingen und den vergleichbaren akademischen Grad der Partneruniversität, die Sie besucht haben. Mit diesem Profil rücken Sie in den Fokus von führenden, international tätigen Unternehmen aller Branchen und Größen.

Durch das achtsemestrige Studium erhalten Sie 240 Credit Points, die maximale Anzahl in einem grundständigen Studium. Somit erfüllen Sie die formalen Zulassungsvoraussetzungen für alle weiterführenden Master- und viele Promotionsprogramme weltweit.

Verhaltenskodex

Respekt, Vertrauen und Engagement sind Werte, an denen sich alle an der ESB Business School orientieren: die Professoren, die Mitarbeiter und auch die Studierenden. Das IMX-Programm hat diese Werte in einen Verhaltenskodex umgesetzt, dem alle Mitglieder des Studiengangs verpflichtet sind.