MBA International Management Part-Time

„Das MBA-Programm bereitet High Potentials aus technischen und naturwissenschaftlichen Berufen auf Führungsaufgaben in international tätigen Unternehmen vor. Studierenden aus dem Ausland eröffnet das Programm die Chance, einen optimalen Eintritt in den europäischen Arbeitsmarkt zu finden.“

Prof. Dr. Stephan Seiter, Studiendekan MBA International Management Part-Time

Warum MBA International Management Part-Time studieren?

…weil Sie sich als (Nachwuchs-) Führungskraft für eine Management-Aufgabe qualifizieren:
Sie erwerben insbesondere als Ingenieur, Naturwissenschaftler, Mediziner, Jurist, Sozial- oder Geisteswissenschaftler fundierte und breit angelegte Kenntnisse und Fähigkeiten im General Management und Marketing.

... weil der Studiengang perfekt mit der Berufstätigkeit vereinbar ist:
Die Präsenzphasen finden an Wochenenden statt. Durch den Unterricht in Blockmodulen können Sie sich konzentriert und zeitlich überschaubar mit aufeinander aufbauenden Fachgebieten beschäftigen.

… weil Sie auf ein globalisiertes Arbeitsumfeld vorbereitet werden:
Durch international ausgerichtete Lehrinhalte und ein integriertes Auslandsmodul erweitern Sie Ihre internationale und interkulturelle Kompetenz.

Eckdaten

Studiendauer
3 Jahre
Studienort
Reutlingen
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester (März/September)
Bewerbungsfrist
Wintersemester: 15. Juni
Sommersemester: 01. Dezember
Unterrichtssprache
Deutsch und Englisch (im Verhältnis 70/30)
Fremdsprachen
Englisch
ECTS
90 ECTS
Abschluss
Master of Business Administration (MBA)
Kosten

Studiengebühren: 9500€ (werden in sechs Raten erhoben)

zzgl. Semesterbeitrag: 146,60 € (Studierendenwerkbeitrag und Verwaltungskostenbeitrag)

ggf. zzgl. Kosten für das Auslandsmodul

Zulassungsvoraussetzungen
Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
abgeschlossenes Hochschulstudium
mindestens 2 Jahre Berufserfahrung, davon mindestens 1 Jahr nach Abschluss des Erststudiums
sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Studienplätze
25 pro Semester

Dieses Studienprogramm beschäftigt sich mit Fragen wie...

  • Welche Aufgaben erwarten eine Führungskraft im General Management und Marketing?
  • Welche Elemente sind wichtig für eine integrierte Unternehmensführung?
  • Wie steuere ich internationale Geschäftsprozesse?

Perspektiven: Berufsfelder & Möglichkeiten

Qualifikationsprofil

Die Absolventen des MBA International Management (Part-Time)-Programms verfügen über umfassendes Managementwissen; das gesamte ökonomische Spektrum von Marketing bis Finanzierung, von Unternehmensstrategien bis zu Prozessoptimierung ist ihnen vertraut. Sie zeichnen sich durch unternehmerisches Denken und Geschick aus, übernehmen Verantwortung und steuern erfolgreich komplexe internationale Geschäftsprozesse. Sie haben einen weit reichenden Blick und eine ausgeprägte Sensibilität gegenüber unterschiedlichen Geschäftskulturen und internationalen Partnern.

Typische Branchen

Der MBA Studiengang qualifiziert für eine Aufgabe im General Management, die in allen Branchen Anwendung finden kann.

Typische Unternehmensbereiche

  • Marketing und Vertrieb im Ausland
  • Projektmanagement im In- und Ausland
  • Marktforschung, Key-Account-Management
  • Consulting
  • Geschäftsführung
  • Selbständige Tätigkeit

Rankings & Akkreditierungen

Die ESB Business School ist durch die FIBAA systemakkreditiert: Im Rahmen des Akkreditierungsprozesses wurde das interne Qualitätssicherungssystem der ESB Business School geprüft und mit dem Gütesiegel des Akkreditierungsrates ausgezeichnet. Alle Studienprogramme der ESB Business School durchlaufen dieses strenge interne Qualitätssicherungssystem und erreichen hierdurch die Akkreditierung.

Aktuelle Rankings:

  • Die Zeit (CHE) 2014, Fachbereich BWL: 4 von 5 grünen Punkten - Spitzengruppe
    Zum Ranking