ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T
03.11.2020

Virtuelles Wiedersehen

Alumni des MSc International Management treffen sich online

Von Niamh O'Mahony

Sonst vor Ort in Reutlingen, diesmal im Netz: Im Zeichen der Zeit fand das Alumnitreffen des MSc International Management (MIM) diesmal nicht auf dem Campus, sondern als virtuelles Event statt.

Organisiert und moderiert wurde der Abend von MIM-Alumnus Frederik Haas (D-USA 18/19). Sechs Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs stellten ihre Karrierewege und die Unternehmen, in denen sie inzwischen arbeiten vor: Bosch (Michael Oberdorfer, D-MX 15/16, Project Manager Autonomous Driving); Zalando (Tim Seelmann, D-MX 14/15, Teamlead Key Account Management Partner Program Men/Speciality); Deloitte (Tatiana Kunsmann, D-USA 18/19, Senior Consultant; Jannic Binder, D-USA 18/19, Consultant); Detecon (Luis Obermeier, D-USA 18/19, Management Consultant); Plug & Play Tech Center (Timo Linnemann, Ventures Associate, D-MX 18/19).

Zusätzlich gaben Christian Preiss (D-MX 18/19, Sales & Business Development Management Trainee, Philipps) and Anna-Lena Hofsäß (D-MX 18/19, Risk Manager, Porsche) dem aktuellen Jahrgang Tipps für die Suche nach dem richtigen Partnerunternehmen für die anstehende Masterthesis und für die Jobsuche.

In der großen Runde und in kleineren Breakout-Sessions hatten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Möglichkeit sich kennenzulernen und intensiv zu netzwerken.

Das nächste Alumievent im Jahr 2022 steht im Zeichen der Einführung des neuen MSc Global Management & Digital Competencies, dem Nachfolgeprogramm des MSc International Management. Die Veranstaltung ist dann eine Schnittstelle für die Graduierten beider Programme.