Akkreditierungen

Systemakkreditierung durch die FIBAA

Die ESB Business School ist seit 2013 durch die FIBAA (Foundation for International Business Management Accreditation) systemakkreditiert.

Die Systemakkreditierung bestätigt, dass die ESB Business School über ein eigenständiges Qualitätsmanagementsystem verfügt, das das Erreichen der Qualifikationsziele und der Qualitätsstandards der Studiengänge gewährleistet. Alle Studiengänge der ESB Business School durchlaufen umfassende interne Qualitätssicherungsmaßnahmen und erreichen hierdurch die Akkreditierung.

Der Bewertungsbericht der FIBAA bestätigt:  

„Anhand der eingesehenen Unterlagen vor Ort (...) sowie anhand der Gespräche vor Ort konnten sich die Gutachter davon überzeugen, dass das interne Qualitätssicherungssystem der ESB Business School gelebt wird. Die Gutachter haben die ESB Business School gemeinsam mit ihren Alumni und Berufsvertretern als eine Gemeinschaft erlebt, die hohe Qualitätsansprüche an sich selbst stellt und diesen auch gerecht wird.“

Die ESB Business School wurde durch die erfolgreiche und ohne Auflagen abgeschlossene Systemakkreditierung mit dem Gütesiegel des Akkreditierungsrates ausgezeichnet, das bis 2019 Gültigkeit hat.

Institutionelle Akkreditierung durch die FIBAA

Seit 2015 ist das institutionelle strategische Management der ESB Business School ebenfalls durch die FIBAA akkreditiert.

Das Gütesiegel der „Institutional Strategic Management Accreditation“ bescheinigt der ESB Business School Innovationskraft, Zukunftsorientierung und unternehmerisches Denken und Handeln.

Die ESB Business School habe ein kohärentes, glaubwürdiges und wirksam verankertes Management entwickelt, so der Gutachterbericht. Die internationale Ausrichtung, insbesondere in Studium und Lehre, entspreche den Ansprüchen aller Zielgruppen.

Das Gütesiegel für „Institutional Strategic Management Accreditiation“ wurde ohne Auflagen vergeben und gilt bis 2021.

Programmakkreditierung durch die FIBAA

Das FIBAA-Premium-Siegel für eine herausragende Qualität hat der Bachelor-Studiengang International Management Double Degree (IMX) erreicht.

Eigenständige Programmakkreditierungen wurden folgenden Master-Programmen verliehen:

  • Business and Process Management (Programm in Kooperation mit der Knowledge Foundation@Reutlingen University (KFRU), der Weiterbildungsstiftung der Hochschule Reutlingen)
  • Strategic Sales Management (Programm in Kooperation mit der Knowledge Foundation@Reutlingen University (KFRU), der Weiterbildungsstiftung an der Hochschule Reutlingen)

Zum Internetauftritt der FIBAA


Internationale Akkreditierung durch AACSB

Die ESB Business School hat sich den internationalen Qualitätsstandards verpflichtet und strebt die internationale Akkreditierung durch die AACSB an. Die AACSB ist die weltweit größte Akkreditierungsagentur mit anspruchsvollen Qualitätsanforderungen an die Management-Ausbildung der Business Schools.

Die ESB Business School wurde 2014 von der AACSB zum Akkreditierungsprozess zugelassen.  

Zum Internetauftritt der AACSB