ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T
Young Professionals an der ESB Business School

International Business Fair

Die International Business Fair der ESB Business School (IBF) ist eine Karrieremesse auf dem Campus der Hochschule Reutlingen.

Nächster Termin: am 23. und 24. März 2021 wird die IBF als virtuelle Karrieremesse stattfinden

Die ESB Business School setzt die Messe in Zusammenarbeit mit engagierten Studierenden des Student Network um.

Informationen für Unternehmen

Sie interessieren sich für die Teilnahme an der International Business Fair der ESB Business School?

Welchen Rahmen bietet Ihnen die International Business Fair?

Auch 2021 findet die Karrieremesse wieder statt und bietet Ihnen als Unternehmen die Möglichkeit, sich den Studierenden der ESB Business School der Hochschule Reutlingen zu präsentieren und Kontakte zu knüpfen.

Sie werden die Möglichkeit haben, im virtuellen Umfeld mit unseren Studierenden in Kontakt zu treten. So erreichen Sie auch die Studentinnen und Studenten, die sich im kommenden Sommersemester an einer unserer internationalen Partnerhochschulen befinden.

Wie gewohnt können Sie, neben dem interaktiven Austausch am (virtuellen) Messestand, der Vorstellung Ihres Unternehmens anhand eines Firmenprofils und der Veröffentlichung von offenen Stellen an Ihrer Job Wall, Ihr Unternehmen in einem Vortrag präsentieren und in einer anschließenden Q&A Session auf die Fragen der Studierenden eingehen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit die Profile der registrierten Studierenden vorab einzusehenund terminierte Einzelgespräche mit ausgewählten Studierenden zu führen.

Wen erreichen Sie?                                               

Sie erreichen auf der International Business Fair rund 1.100 Bachelor- und Master-Studierende der ESB Business School. Die ESB Business School bringt durch eine sehr praxisorientierte Ausrichtung äußerst kompetente Absolventen hervor, die auf dem Arbeitsmarkt überaus gefragt sind. Sie haben die Chance, diese Fachkräfte von Morgen frühzeitig auf sich aufmerksam zu machen.

 

Für detaillierte Informationen wenden Sie sich bitte an das Career Center.

Informationen für Studierende

Wie in jedem Jahr haben alle Studierenden auf der International Business Fair die Gelegenheit, sich bei attraktiven Unternehmen vorzustellen und Informationen aus erster Hand zu erhalten.
2021 findet die IBF erstmalig virtuell statt.

Warum unsere Studierenden unbedingt wieder dabei sein sollten? Die IBF ermöglicht ihnen den Zugang zu renommierten und weltweit agierenden Unternehmen, welche Ihnen wie immer an den Messeständen für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen. In 30-minütigen Vorträgen stellen sich die Aussteller vor und beantworten Fragen von studentischer Seite. Zusätzlich haben Studierende die Möglichkeit, durch vorab teerminierte Einzelgespräche eine Stelle für ein Praktikum, eine Abschlussarbeit oder sogar ein Jobangebot zu erhalten.

Die IBF erleichtert unseren Studierenden den Bewerbungsprozess um ein Vielfaches:

  • Studierende kennen direkt ihre Ansprechpartner für die Bewerbung und müssen nicht erst groß herumfragen, um die richtigen Kontaktdaten herauszufinden
  • Sie wissen im Vorfeld, welche Stellen von den Unternehmen angeboten werden
  • Sie können sich sicher sein, dass ihre akademische Ausbildung für die Unternehmen interessant ist (sonst würden sie nicht zum IBF kommen)

Auch wenn Sie sich nicht für eine konkrete Stelle bewerben möchten, können Sie auf der Messe Ihr Netzwerk auf- und ausbauen und Kontakte zur Wirtschaft aufnehmen.

Unsere IBF ist deshalb interessant für Studierende aus jedem Studiengang und jedem Semester. Wir wünschen allen Studierenden der ESB Business School, diese Gelegenheit auch dieses Jahr wieder in vollen Zügen zu nutzen. Wir freuen uns auf einen hochinteressante Messetage im Frühjahr.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Facebook-Seite der Messe.

Teilnehmende Unternehmen

Folgende Unternehmen hatten sich zur IBF 2020 angemeldet:

4flow AG

Adolf Würth GmbH & Co. KG

ALDI GmbH & Co. KG MURR

Alfred Kärcher SE & Co. KG

AlphaSights GmbH

Arburg GmbH + Co. KG

Automotive Lighting Reutlingen GmbH

Banco Santander S.A.

BearingPoint

BITZER Kühlmaschinenbau GmbH

Robert Bosch GmbH

Camelot Management Consultants AG

Capgemini Invent

Chrono24 GmbH

Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH

Coca-Cola HBC Schweiz AG

Commerz Business Consulting GmbH

CONCEPT AG

Daimler AG

Danone GmbH

Dassault Systèmes Deutschland GmbH

DB Management Consulting

Deloitte Consulting GmbH

Deloitte Luxembourg

Deutsche Bahn AG

Digacon GmbH

ebp-consulting GmbH

Estée Lauder Companies GmbH

EY

h&z Unternehmensberatung AG

Henkel AG & Co. KGaA

Hermes Germany GmbH

Hilti Deutschland AG

Homburg & Partner

Horváth & Partner GmbH

HUGO BOSS AG

IBM

KPMG AG

Lidl Personaldienstleistung GmbH & Co. KG

LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton

MHP Management- und IT-Beratung GmbH

MOONROC Advisory Partners GmbH

Nestlé Deutschland AG

PepsiCo Deutschland GmbH

Philips GmbH

Porsche AG

PRETTL Produktions Holding GmbH

Procter & Gamble

Ritzenhoefer & Company

SAP SE

Schwarz Dienstleistung KG

SIXT SE

Solcom GmbH

Solon Management Consulting GmbH & Co. KG

SOS MEDITERRANEE Deutschland e.V.

The Kraft Heinz Company

thyssenkrupp Management Consulting GmbH

Trinity Life Sciences GmbH

Webasto Gruppe

ZF Friedrichshafen AG

Stand 06.03.2020

Grußwort des IBF-Teams 2021

Liebe Unternehmen,
liebe Studierende,

wir freuen uns, trotz des aktuellen Ausnahmezustands aufgrund der Corona- Pandemie, eine Möglichkeit gefunden zu haben, wie wir Sie auch dieses Jahr herzlich zur IBF

am 23. und 24. März

einladen können.

Die Messe wird 2021 virtuell stattfinden, eine Premiere für die IBF! Bereits im vergangenen Jahr konnten Unternehmen und Studierende beim FiFo erste Erfahrungen in diesem Messeformat sammeln und das mit großem Erfolg.

Genau wie bisher wird die Kooperation mit zahlreichen namenhaften Firmen es den Studierenden ermöglichen, Kontakte zu regional und international bekannten Unternehmen zu knüpfen und sich über Praktika, Abschlussarbeiten oder Direkteinstiege zu informieren. 

Für die Unternehmensvertreter:innen besteht die Möglichkeit im Rahmen von Präsentationen und im direkten Gespräch mit den Studierenden aus ihrem Alltag zu berichten und nähere Einblicke in ihre Arbeitswelt zu gewähren.

Weitere Informationen über den Ablauf der digitalen Messe werden in den kommenden Wochen folgen.

Wir freuen uns trotz neuer Herausforderungen auf eine spannende Veranstaltung und möchten uns im Voraus sehr herzlich bei allen Beteiligten für ihren Beitrag zum Erfolg der Messe bedanken.

Ihr IBF-Team 2021,

Aileen Vollrath, Sina Woitke und Anna Verena Scholl

Career Center

Bianca Fecker

Bianca FeckerCareer Center

ESB-Profilseite

Gebäude 17
Raum 021
Tel. +49 7121 271 3087
Mail senden »

Verantwortungsbereiche
  • Career Center
  • Corporate Relations