Hochschule Reutlingen

SUNRUNNER

Im Rahmen des Projektes SUNRUNNER (Stellenbosch and Reutlingen University`s New Researcher) findet insbesondere der Ausbau der bereits bestehenden Kooperation sowie die Schaffung gemeinsamer Strukturen und fachlicher Module zwischen der Stellenbosch University (Industrial Engineering Department) und der Hochschule Reutlingen (ESB Business School) statt.

Um einerseits die globalen Gegebenheiten des wirtschaftlichen Umfelds mit seinen komplexeren Fragestellungen der Digitalisierung in der Industrie und andererseits das bestehende erfolgreiche Lehr- und Forschungszentrum noch enger mit den innovativen Themenfeldern zu verknüpfen, wurde ein zweijähriger internationaler Forschungsmaster „Master of Science in Digital Industrial Management and Engineering“ mit international exzellenten Forschungsuniversitäten eingerichtet. Für die Konzeption und Umsetzung des hier beschriebenen Vorhabens wurde ein Vorgehen mit einer stufenweisen Umsetzung gewählt. Begonnen wurde mit dem ersten Partner der Stellenbosch Universität, Fakultät Engineering, Department Industrial Engineering, Südafrika, die seit Jahren einen Forschungsmaster erfolgreich anbieten und mit welchen bereits intensive und erfolgreiche Kooperationsbeziehungen bestehen, um dann im nächsten Schritt die neuen Partnerschaften zu initiieren und aufzunehmen. 

Im Laufe des sechsjährigen SUNRUNNER Projekts (nun nach der erneuten pandemiebedingten Projektlaufzeitverlängerung bis Ende 2022) erfolgte die Intensivierung der Partnerschaft mit der Stellenbosch University im Kontext des MSc Digital Industrial Management and Engineering (DIME) sowie der Start der Kooperation mit der Purdue University. Im Anschluss sollen weitere DIME Partnerhochschulen verschiedener Kontinente, zur vorerst multi-direktionalen Erweiterung, bis hin zu einer mittel- bis langfristig omnidirektionalen Vernetzung der internationalen Partnerschaften mit dem DIME Studienprogramm aufgenommen werden.

Aktivitäten innerhalb des Projekts

Neben Mobilitätsmaßnahmen zur Entwicklung gemeinsamer Forschungs- und Didaktik-Konzepte bis hin zur Implementierung sowie Förderung des Knowhow-Transfers und Erfahrungsaustausches, erfolgte eine Pilotphase für den innovativen Forschungsmaster „DIME – Digital Industrial Management and Engineering“.  

Zudem wird das Projekt SUNRUNNER die Institutionalisierung von Summer Schools sowie Winter Schools sowie die fachliche und didaktische bedarfsgerechte Qualifizierung des Lehrpersonals der Partnerhochschulen vorantreiben.  

Die bestehenden individuellen Kontakte zwischen den Partnern der ESB Business School, Hochschule Reutlingen, und dem Departement Industrial Engineering, Stellenbosch Universität, werden mittels Konzeption und Durchführung fachspezifischer Kurz- und Gastaufenthalte wie auch Workshops erweitert und die Kooperation mit der Purdue University institutionalisiert sowie intensiviert. 

Innerhalb der Studien- und Forschungsaufenthalte für Graduierte und Promovenden an den Partnerhochschulen wird im Rahmen des Projekts die fachliche sowie methodische Weiterentwicklung der Teilnehmenden angestrebt. Im Mittelpunkt der Aufenthalte stehen die Lernfabriken der beteiligten Partner.  

Im Rahmen der SUNRUNNER-Summer-School hatten wir die einmalige Gelegenheit, die täglichen Herausforderungen eines KMU zu erleben und ein soziales Projekt in Südafrika kennen zu lernen. Während des Industrieprojekts konnten wir durch die enge Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden vor Ort wertvolle Einblicke in die südafrikanische Unternehmenskultur gewinnen. Gleichzeitig hat das Sozialprojekt „Samaritan’s Feet“ und die Zeit bei Carel du Toit, einer Schule für gehörlose Kinder, uns nachdrücklich gezeigt, wie wichtig es ist, auch in diesem Bereich Schwerpunkte zu setzen. Die Gespräche mit den Kindern und ihre Begeisterung für den neuen Lebensabschnitt sind ein Moment, an den ich mich noch lange erinnern werde.

Felicia Schweitzer

DIME Studierende

Unser Projektpartner

An der Stellenbosch University ist das Department Industrial Engineering der Projektpartner der ESB Business School in dem SUNRUNNER Projekt.

Ihre Ansprechpartnerin

Beschaffungs-, Produktions- und Transportlogistik, Industrial Engineering

Gefördert von

Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms des DAAD „Fachbezogenen Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungsländern“ aus den Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt.