Hochschule Reutlingen

Artificial Intelligence for Digital Twins

AI4DT Deutsch-Niederländisches Fieldlab

„Artificial Intelligence for Digital Twins“ (AI4DT) ist das gemeinsame Forschungsnetzwerk, das die niederländische Region Noord-Brabant und Baden-Württemberg verbindet. Im Fokus der Initiative steht die grenzüberschreitende Vernetzung von Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die Unterstützung der kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der Markterschließung und der Transfer von Lösungen und Wissen in den Bereichen Smart Industries, digitaler Zwilling, künstliche Intelligenz und Industrie 4.0 in die Anwendung.

Ziel ist es, Digitalisierungspotenziale in Unternehmen zu identifizieren, Wissen zu teilen, Unternehmenspartnerschaften zu initiieren und neue Lösungen in Umsetzungsprojekten zu realisieren. Das soll durch gemeinsame B2B-Networking-Events, professionelle Trainings, Diskussionen, Seminare und durch Besuche vor Ort ab 2021gelingen. Das B2B-Matchmaking findet virtuell auf der AI4DT-Plattform in gemeinsamen Veranstaltungen oder in Einzelgesprächen (1:1-Meetings) statt. Möglich sind solche Begegnungen aber auch vor Ort in den Fieldlabs des Werk150, der Fabrik auf dem Campus der ESB Business School und auf dem Brainport Industries Campus  in Eindhoven.
 

Das Projekt verfolgt damit die Ziele:
 

  • Unternehmen im Themenbereich Digital Twin und AI zu vernetzen und ein B2B-Matchmaking zu unterstützen,  

  • mit Demonstratoren in den regionalen Fieldlabs Nutzenpotenziale exemplarisch aufzuzeigen,  

  • Unternehmen insbesondere KMUs einen niedrigschwelligen Zugang zu Lösungen, Experten und zu Wissen zu vermitteln, 

  • die Verbreitung wissenschaftlicher Ergebnisse zu fördern und dieses verfügbar zu machen,  

  • die Nutzung von Wirtschaftlichkeitspotenzialen bei KMUs anzustoßen, indem Projekte initiiert und unter Nutzung bestehender Förderformate der angewandten Forschung und des Transfers umgesetzt werden und 

  • den Aufbau von Kooperationen (Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Transferzentren) im B2B-Bereich zu stimulieren.
     

Die Teilnahme ist kostenlos.

Let's Twin together!

Unsere Projektpartner

Den Aufbau und den Betrieb des AI4DT-Netzwerks unterstützen neben dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg und der niederländischen Provinz Noord-Brabant auch das Generalkonsulat des Königreichs der Niederlande.  Das Reutlinger Zentrum Industrie 4.0 an der Hochschule Reutlingen, das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, IPA und das Steinbeis-Innovationszentrum beteiligen sich ebenfalls an dem Netzwerk. Eingebunden sind außerdem regionale Netzwerke wie die niederländische Smart Industry NL und Brainport Industries sowie die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg und Beratungsstellen wie das Steinbeis Europa Zentrum.

Ihre Ansprechpartnerin

Beschaffungs-, Produktions- und Transportlogistik, Industrial Engineering

Gefördert von